Ist ein sog. Ersteinsatz vom ADAC kostenlos wenn man anschließend eine Mitgliedschaft unterschreibt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jap, so ist es aber. Wenn man danach sozusagen "reuig" beitritt und anerkennt, dass der Straßenverkehr doch sehr viele GEfahren birgt, dann bekommt man die Kosten für den ersten Einsatz erlassen.. :-)

Warum sollte das rechtswidrig sein?

Wenn der ADAC das akzeptiert, dann ist das doch nichts anderes, als wenn ein Mobilfunkbetreiber Dir bei einem neuen Vertrag ein Handy kostenlos dazugibt.

Das ist schlicht Werbung oder Marketing.

Was möchtest Du wissen?