Ist ein schon mal zugelassener Neuwagen beim Kauf noch ein Neuwagen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechtlich gesehen nein, technisch gesehen kann ein Wagen bereits eine Zulassung haben, aber quasi erst nur 10km auf dem Tacho haben.

Technisch entspricht dieser also immer noch einem Neuwagen ohne Zulassung.

Das nennt man Neuwagen mit Tageszulassung. Ein solches Auto ist grundsätzlich als Neuwagen zu betrachten. Händler machen das, um durch unterschiedliche Prämienprogramme der Händler Preisvorteile zu erhalten, die an den Kunden weitergegeben werden (können).

Grundsätzlich dürfen hierbei zwischen dem Produktions- und Verkaufsdatum nicht mehr als 12 Monate liegen, der KM-Stand sollte nicht viel mehr als Null betragen.

Wichtig für die Gewährleistung: die beginnt mit dem Datum der Tageszulassung. Wird ein Auto erst 7 Monate nach der Zulassung verkauft, bleiben von der 3jährigen Gewährleistung statt 36 nur noch 29 Monate.

Es gibt übrigens zu diesem Thema sogar ein BGH-Urteil.

onkeljo 26.11.2015, 22:27

Tschuldigung, es sind natürlich die Prämienprogramme der Hersteller gemeint.......

0

Rechtlich gesehen ist ein Neuwagen ein Fahrzeug, dass innerhalb der letzten 12 Monate vor dem Kauf hergestellt worden ist,noch nicht im Straßenverkehr gefahren ist,keine Standschäden hat oder hatte.

Wenn er nicht bewegt wurde oder nur gering, dann würde ich sagen, dass es sich noch um einen Neuwagen handelt.

Was möchtest Du wissen?