Ist ein Kia Optima wert zu kaufen?

3 Antworten

Der Optima ist ein etwas biederes, aber technisch solides Fahrzeug in typischer asiatischer Qualität. Wenn er gut gepflegt ist mit wenigen Vorbesitzern, lückenlosem Scheckheft und neuem TÜV, kann man da sicher noch einige Jahre mit fahren - Verschleiß ist bei einem neun Jahre alten Wagen aber immer im Auge zu behalten.

Sonderlich viel Geld würde ich für einen wenig bekannten und nicht sehr beliebten Wagen, der schon als Neufahrzeug kein Hit war und oft als Tageszulassung recht lieblos verramscht wurde damit ihn überhaupt einer kaufte, nicht ausgeben. Soll heißen, alles was über 4.000 Euro liegt wäre mir persönlich für so einen Nobody einfach zu viel - für 5.000 Euro kriegt man stellenweise schon ordentliche Mondeos.

Zumal der Wiederverkauf jetzt schon schwer ist und nicht besser wird, je älter der Optima ist und je mehr Kilometer er hat. Generell spricht aber sicher nix gegen eine Probefahrt, wenn er sonst zu dir passt und du das Gefühl hast, der Optima wäre optimal. Hier ist ein Test gegen Opel Insignia und VW-Passat.

https://www.youtube.com/watch?v=5a3c97I_1Rk

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was ist es denn dem Verkäufer oder auch dir "wert"?

Welche Gesamtfahrleistung ein Auto erreichen kann, hängt von der Konstruktion, dem Gebrauch und besonders der Pflege ab. Eine pauschale Antwort ist nicht möglich. Kann sein, dass die Kiste noch 100km hält oder leicht weitere 100.000km

Sorry, mehr gibt meine Glaskugel gerade nicht her ;-)

Von Experte rotesand bestätigt
Ist ein Kia Optima wert zu kaufen?

Das musst Du für Dich entscheiden. Grundsätzlich bauen koreanische Hersteller wie KIA oder auch Hyundai recht gute, und dabei trotzdem preiswerte Fahrzeuge.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?