Ist ein in Öl laufender Zahnriemen aus einem speziellen Material?

3 Antworten

Ich bin mir ziemlich sicher das sich dieser auch im Material unterscheidet. Denn ich denke auch das ein normaler Zahnriemen sonst auf Dauer vielleicht vom Öl angegriffen würde.

Hallo, das Träger-Material müsste anders sein, weil ein normaler Zahnriemen vom Motoröl auf Dauer angegriffen wird.

Zahnriemenwechsel Grundeinstellung

Hallo. Habe einen Ford Focus bei dem der Zahnriemen übersprungen ist bzw. die Spannrolle sich aufgelöst hat. Ich brauch dringend die Einbauanweisung (Grundeinstellung) , da keine Markierungen vorhanden. Focus 1,4 Zetec-Motor. Wer kann mir helfen? Stelle mein dienste KIA- NISSAN- MITSUBISHI- SUBARU gerne zur verfügung!
Im vorraus DANKE ------------------- GRUZIGEL======= KFZ- MEISTER:::::

...zur Frage

Motor läuft trotz abstellen nach

Ich fahre einen Ford-c Max Baujahr 2007 und habe festgestellt das der Motor trotz

Ausschalten der Zündung noch einige Sekunden nachläuft

Frage: ist das normal

...zur Frage

Kann es wirklich sein, dass ein Zahnriemen 240.000 km hält?

Das ist das Wechselintervall vom Ford Mondeo 2-Liter-Diesel! Ich habe extra bei Ford nachgefragt, ob das wirklich stimmt und die meinten ja. Kann das wirklich sein, ohne das man ein Risiko eingeht? Wenn ja, wie? ist das besseres Material? Denn ein so langes Wechselintervall hat sonst kein Fahrzeug...

...zur Frage

Ist es ein Problem 10W40 Öl zu benutzen, auf dem nicht die VW Freigabe Nr. steht?

Hab sonst immer drauf geachtet, dass auf dem Öl diese VW-Freigabenummer 502.00 / 505.00 steht. Habe jetzt aber aus Versehen ein 10W40 Öl gekauft, auf dem das nicht steht... Ist das ein Problem?

...zur Frage

Warum werden so viele Motoren mit Zahnriemensteuerung statt mit Steuerketten gebaut?

Warum werden so viele Motoren mit Zahnriemensteuerung statt mit Steuerketten gebaut?

Wenn ich es richtig verstanden habe, hält eine Steuerkette ein Motorleben lang, ein Zahnriemen nicht. Die Kette läuft ohne Abdichtung im Motoröl, der Zahnriemen trocken mittels aufwändigeren Wellendichtungen. Bei hochdrehenden Motorradmotoren wird fast durchgehend auf Ketten gesetzt. Warum also Zahnriemen? Sie sind teurer und wartungsintensiver und reißen schon mal eher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?