Ist die Nachrüstung eines Notbremssystems möglich und rentabel?

2 Antworten

Ein neues System in einen gebrauchten Wagen einzubauen, das geht mit Sicherheit nicht und ich glaube auch nicht, dass es hier im PKW-Sektor seriöse Anbieter gibt. Im Neuwagenbereich dagegen werden verschiedene Systeme schon angeboten. Wenn es der Geldbeutel zulässt, dann lieber einen Neuwagen kaufen.

Wenn das Notbremssystem das gleiche ist,wie der automatische Abstandshalter,könnte ich drauf verzichten.Je nach Verkehrsaufkommen bremst der in einer Tour,wenn zB einer die Spur wechselt,oder man wechselt selbst und schert nach Meinung des Systems zu dicht zum Vordermann ein.Bei allen Bremsunsungen hätte ich nicht einmal selbst gebremst.

Klimaanlage selber bauen - hat das schonmal jemand versucht und auch umgesetzt?

Also hin und wieder denke ich schon das eine Klimaanlage ganz gut wäre an so Tagen wie heute in meinem kleinen alten Auto. :-) Hat schonmal jdm. versuch sowas selber zu bauen oder umzusetzen? Geht das überhaupt?

...zur Frage

Polizeiliche Anzeige 2 Wochen nach Unfall möglich ?

Kurze schilderung. Ich hatte , heute vor genau 2 Wochen einen Autounfall. Die Verursacherin ist ziemlich schnell aus ner Parklücke raus, über den Radweg rüber und hat mich am hinteran Rad mit voller Wucht getroffen. Mich hats auf die Gegnspur gedrückt.Ich hab das Auto rübergelenkt, und zum stehen gebracht. Bin ausgestiegen und hab nach dem schaden geschaut. War sprachlos und stand unter schock. Die verursacherin hat sich das ebenfalls angeschaut. Äußerlich sah man an meinem PKW nur Kratzer direkt auf der Felge und dann ziehende karzer zur Beifahrertür. Ihr Kommentar" Das kann man rauspolieren" Ich war baff, konnte gar nichts dazu sagen. Gott sei dank kam dann ein Mann hinzu der alles beobachtet hatte und sagte sie solle die Personalien rausrücken sonst rufe er die Polizei. Dann gab sie mir ihre Servicekarte der versicherung. Der zeuge gb mir noch sein name und handynummer. Danach fuhr sie weg. Noch am selber abend habe ich die versicherung angerufen. 3 Tage später wurde das auto weggebracht. Achse ist hinüber , beifahrertür verzogen gesamtschaden fast 4000 € So, nun nach fast 2 Wochen steht mein Auto immer noch in der Werkstatt und wartet auf die Freigabe. Warum ? Weil die verursacherin in die Schadensmeldung geschrieben habe " Sie habe mich nur ganz leicht geditscht " Aussage der Versicherung " Wenn Sie mich nur ganz leicht gedidscht hätte könne nicht so ein hoher Schaden entstanden sein " Meine Frage. Ich habe am Unfalltag weder Fotos gemacht noch die Polzie gerufen. war mein fehler, stand total unter Schock, bin froh das sich ein zeuge eingeschaltet hat. Kann ich nachträglich immer noch zur Polizei gehen und das melden ? Wäre über jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Ein Radbolzen fehlt an einer Felge - kann ich damit noch fahren?

Ich habe heute wieder die Sommerreifen montiert und dabei gemerkt, dass mir ein Radbolzen fehlt. Die Radbolzen für die Sommerreifen sind leider anders, da sie für Alufelgen sind.

Darf ich das Auto auch bewegen wenn ich an einer Felge nur 4 anstatt 5 Radbolzen habe? Der nächste Autohändler ist gute 20km entfernt.

...zur Frage

Nachrüstung eines Anhängers mit Stoßdämpfern, muss eine Änderung des Gummielements erfolgen?

Hi, es ist bei diversen Anhängern möglich, diese nachträglich mit Stoßdämpfern für den 100km/h-Betrieb auszurüsten. Da im Normalfall ein Gummielement federt und auch dämpft: Muss dieses Element gegen ein anderes ersetzt werden?

...zur Frage

Einparkhilfe nachrüsten, obwohl sie nicht serienmäßig ist?

Ist es eigentlich grundsätzlich möglich eine Einparkhilfe nachzurüsten in einem Auto, für die es noch keine Einparkhilfe im Angebot gab oder wäre das eventuell auch viel zu teuer?

Ich überlege nämlich, ob ich eine bei mir in einem alten Ford Mondeo Bj.2000 nachrüsten soll bzw. ob das eigentlich möglich wäre? Hat vielleicht jemand ein bisschen Ahnung davon und kann mir einen Rat erteilen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?