Ist die Batterie passend für mein Auto

1 Antwort

Auf der alten Batterie stehen sämtliche Angaben genau wie auf der vom Baumarkt. Das solltest du als erstes vergleichen. Dann müssen die Anschlüsse passen. (Flach- oder Rundpol?) Dann muss die Batterie in die Halterung passen und dort auch fest eingebaut werden. Das wird bei der Hauptuntersuchung geprüft, wenns wackelt gibts keine Plakette! Ich würde an deiner Stelle zum Zubehörhandel gehen, die haben auch Sonderangebote und helfen ggfls. auch noch beim Einbau. Dann bist du auf jeden Fall auf der richtigen Seite.

Wenn es einen kalten winter gibt und du wirklich drauf angewiesen bist, dann würde ich keine batterie für 33 euro ausm baumarkt kaufen sondern eine qualitätsbatterie kaufen. ob sie passt können wir hier nicht sagen.

Vergleiche einfach die Daten mit den Daten in der Betriebsanleitung! Ganz einfach. Ich würde allerdings nicht nur auf den Preis achten! Um 33,--€ bekommst Du gerade mal eine bessere Taschenlampenbatterie! Nicht am falschen Fleck sparen! Hast ja Angst dass der "ned" im Winter anspringt! (Für 33,--€ würde ich auch nicht anspringen!)

Lies Dir mal diesen Test durch:

http://www.autozeitung.de/zubehoer/auto-batterien-im-test

Der ist zwar nicht aktuell, beweist aber das die billigen Baumarkt-Batterien nicht schlecht sein müssen. In diesem Test hat die preiswerteste am besten abgeschnitten. Teure Markenbatterien von Bosch, Banner oder Varta landeten dagegen nur auf den hinteren Plätzen.

Ich habe selbst eine Billigbatterie aus dem Baumarkt gehabt die mich erst nach 6 Jahren im Stich gelassen hat. Das ist sicher kein Richtwert der Maßstäbe setzen soll, zeigt aber das Billig nicht gleich Schrott heißt.

0
@Crack

..tja man kann ja mal Glück haben, muss man aber nicht. Da der Fragesteller dringend sein Auto für die Arbeit braucht, sollte er auf Nr. Sicher gehen und nicht auf Glück haben hoffen.

0

Zuerst muss die Batterie mal von den Abmaßen her in die Halterung passen. Es nützt Dir ja nichts wenn sie zu groß ist oder zu klein und dann hin und her wackelt.

Die Leistung darf dabei ruhig etwas höher sein, aber nie weniger. Wenn Du also jetzt eine mit 35Ah hast dann sollte die Neue ebenfalls 35Ah, aber nicht mehr als 42Ah.

Auch beim Discounter kann man gute Batterien kaufen, dem spricht also nichts dagegen.

Das klingt wie: "heute habe ich eine günstige Garage gesehen - passt mein LKW rein?"

Mann!!! Woher sollen wir das wissen!? Messe die alte Batterie, und vergleiche die Werte (Ah), dann weißt du Bescheid!!

Was möchtest Du wissen?