Ist der Lada Kalina eine Alternative zum Dacia Sandero?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für mich käme ein Lada nie als Alternative in Frage. Das mehr als dürftige Händlernetz und die damit verbundene schwierige Ersatzteilversorgung sind für mich schon allein der Ausschlußgrund. Versuche mal, bei A.T.U. oder anderen Händlern Teile für einen Lada zu bekommen. Die meißten Dacia - Teile sind baugleich mit denen von Renault und somit viel leichter zu bekommen. Außerdem dürfte der Wiederverkaufswert des Dacia doch etwas höher liegen als der des Lada.

Tecmec 19.07.2011, 16:59

Mal ganz zu schweigen von der minderen Qualität und mageren Sicherheitsausstattung.

0

Wenn der Kalina mittlerweile ein ABS hat und standfestere Bremsen, dann ist er vielleicht eine Option. Das war bei den ersten Tests das größte Manko des Lada.

Also mal ganz im Ernst: Wenn du so arg wenig Asche hast dann kauf dir einen gebrauchten Wagen von einem halbwegs verlässlichen Hersteller. Das wenige was man über Lada hört sind vor allem erhebliche Qualitätsmängel, kein ESP, keine Seitenairbags, kein Händlernetz, etc.

Für den Neupreis des Wagens bekommst du schon sehr anständige Gebrauchtwagen anderer Marken die dich in ihrer verbleibenden Lebensspanne nicht nur mehr Kilometer transportieren werden sondern es auch noch sicherer tun!

Was möchtest Du wissen?