In welchen Drehzahlregionen verbraucht ein 2 liter Benzinmotor am wenigstens?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Demosthenes hat es schon gut umrissen - es gibt zwar einen optimalen Betriebszustand bei Ottomotoren (auch bei anderen Motoren, bei Pumpen, ...). Dazu benötigt man aber Leistungs-/Drehmomentkurven. Außerdem wäre die Getriebeabstufung nützlich und die Art der Strecke. Da das ziemlich aufwendig werden kann, halte ich die "defensiv vorausschauend bei 130km/h"-Regel für relativ sparsam. Wenn man das auch bei langen Strecken durchhält (ein Hoch auf nen Tempomat), ist man im Schnitt meist nicht langsamer als ein Raser, ist nicht so gestresst und hat einen konstant niedrigen (natürlich relativ) Verbrauch.

Bei einem Benzinmotor kann schon deutlich unter 2000 Umdrehungen hochgeschaltet werden. So lange der Motor nicht ruckelt, kann auch eine niedrige Dauerdrehzahl gefahren werden. Und auf der Autobahn im letzten Gang das Tempo so halten, dass man gut im Verkehr mitschwimmen kann.

Ich nehm an,dass du durch sparsame Fahrweise keine Staus verursachen willst.Wenn du bei der gebotenen Geschwindigkeit immer in dem möglichst höchsten Gang fährst,was denn auch die niedrigste Drehzahl zur Folge hat,auf der Autobahn 2/3 der Höchstgeschwindigkeit nicht überschreitest,kannst du nicht viel mehr machen.Es sei denn,du machst bei jedem Stopp den Motor aus,was denn auf 400 km vielleicht noch einen viertel Liter einspart.Das gilt genauso für einen Diesel,obwohl der schon von Haus aus ein niedrigeres Drehzahlniveau hat,evt hab ich Niveau falsch geschrieben.

21

Nein, ist richtig ;-) --> http://de.wikipedia.org/wiki/Niveau

0
26
@HouseMeister

Ich wollte nur verhindern,dass mir noch mal dasselbe passiert,wie bei GF net.Da glaubte einer mich darauf hinweisen zu müssen,dass ich ein Komma falsch gesetzt hätte,und dass ich erstmal Rechtschreibung lernen solle.Einer,der selbst mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß stand.Bin darauf hin ausgerastet und bei GF net rausgeflogen,24800 Punkte und 59 hilfreichste Antworten.

0

Was möchtest Du wissen?