Ich verschalte mich des Öfteren und lasse den Wagen abwürgen wie schlimm ist das für das Getriebe?

2 Antworten

Wenn der Gang reingeht, ist das soweit nicht dramtisch. Allerdings schlagen dann die Antriebswellen aus und du brauchst irgendwann neue.

Wenn der Gang nur mit deutlichen Geräuschen reingeht, dann ruinierst du mit Sicherheit bald dein Getriebe, weil die Zahnräder aneinander anschlagen und Abrieb erzeigen oder gar ganze Zähne verlieren können.

Schalte langsam und bewusst und vor allem dabei das Kupplungspedal voll durchtreten und nach dem Schaltvorgang nicht lange schleifen lassen.

Wenn der Gang nur mit deutlichen Geräuschen reingeht, dann ruinierst du mit Sicherheit bald dein Getriebe, weil die Zahnräder aneinander anschlagen und Abrieb erzeigen oder gar ganze Zähne verlieren können.

Befasse Dich mal mit der Funktionsweise eines Kfz - Wechselgetriebes! Zahnräder können da nicht "anschlagen", sie sind permanent im Eingriff, werden nur bei Bedarf per Schaltmuffe gekoppelt.

Ich verschalte mich des Öfteren und lasse den Wagen abwürgen wie schlimm ist das für das Getriebe?

Durch häufiges Abwürgen verschleißt die Kupplung schneller, und durch Verschalten (vor allem von einem größern auf einen kleineren Gang) ist die Gefahr eines kapitalen Motorschadens durch Überdrehen sehr groß - Automatik dringend empfohlen!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?