Ich möchte mir ein Gebrauchtes Motorrad Kaufen, das Steht aber 50 km weiter Weg.?

5 Antworten

Hach hab auch schon ein Motorrad abgeholt, hatte mich allerdings hinfahren lassen, hab damals ein kurzkennzeichen mitgenommen und halt ne Versicherung ... 

Hi PlayedGaming,

die Kurzzeitkennzeichen kannst du bei einer Zulassungsbehörde beantragen. Bei Motorrädern ist man an keine (orts-)gebunden. Vorher holst du dir von der Versicherung noch eine eVB Nummer. 

VG

Opel Corsa D Bj.2010 Motorschaden?

Guten Abend. Mein Verlobter und ich fahren einen Opel Corsa D Bj.2010 mit 66.000km. Heute fing er während der Fahrt an zu klackern. Wir sind ungefähr 50 km mit diesem Klackern gefahren bis wir ihn dann abgestellt haben, da die "Werksatt-Lampe" anging.

Wem kommt das bekannt vor und kann mir Hoffnungen machen, dass wir keinen Motorschaden haben?

LG Nadine

...zur Frage

Darf man ein Auto welches als Erstausrüstung Runflat-Reifen hat, auch nur mit solchen fahren?

Möchte mir jetzt ein paar Zubehör-Felgen kaufen und diese montieren. Darf ich das überhaupt, denn ich habe garkein Ersatzrad, eben weil das Fahrzeug in der Erstauslieferung mit Runflat-Reifen ausgestattet war.

...zur Frage

Erfahrungen/ Kaufempfehlungen für Autoplane?

Hallo, mein Wagen steht jetzt für 9 Monate unter einem Dach und wird nicht gefahren, damit keine Kratzer hinkommen wollte ich eine Plane kaufen, aber ich bin mir nicht sicher, welches Material da das beste ist. Ich habe gehört, Autos rosten unter einer Plane, das will ich natürlich nicht. Es sollte aber eine Plane drauf, da der Wagen schon Kratzer bekommen hat, seit er da steht, ich weiß nicht genau woher es kommt.

Hat jemand von euch schon Langzeiterfahrungen mit Planen und weiß, welche gut fürs Auto sind und welche nicht? Wenn jemand eine gute weiß, darf er auch gerne einen Link dazu dalassen, sie sollte aber nicht viel mehr als 50€ kosten.

Danke im Vorraus

PHoel

...zur Frage

Bei meinem Opel Astra F ruckelt beim Anfahren und langsamen Fahren das Lenkrad

Also ich habe folgendes Problem. Habe mir gerade eine Opel Astra F Limousine gekauft. Leider konnte ich keine Probefahrt machen,da der Wagen abgemeldet war. Jetz habe ich Ihn zugelassen und habe das Fahrzeug abgeholt. Dabei ist mir aufgefallen das er beim Anfahren und beim langsamen Fahren das Lenkrad ruckelt. Wenn ich dann mit 50 km/h fahre, ist das Ruckeln weg. Woran kann das liegen? Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht? Denn normal ist das nicht. ich danke schon mal im Vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Auto zum TÜV bringen ohne Kennzeichen

Hi an Alle

Folgendes: ich möchte mir von einer privatperson ein auto kaufen. Das Auto ist zur Zeit noch nicht zugelassen.

Da das auto recht alt ist und kleinere mängel hat will ich damit vor dem Kauf zum tüv.

Wie komme ich ohne Kennzeichen dahin? Ist wirklich ein übergangskennzeichen die beste Lösung? Kann ich überhaupt das samt einer provisorischen Versicherung auf mich machen lassen ohne der aktuelle Besitzer zu sein?

Der jetzige Besitzer hat leider auch kein Führerschein um das selber zu machen.

Ich hatte auch überlegt das Auto ganz normal zu kaufen, danach zum TÜV zu fahren und aber im Kaufvertrag zu vermerken, dass wenn größere Mängel gefunden werden, dass wir uns die Reparaturkosten teilen. Die Sache ist nur, ich würde da nicht vor Gericht ziehen wollen, da der Wagen nur im unteren 4-Stelligen Bereich angesiedelt ist.

Hilfe!

Schöne Grüße

...zur Frage

Ein paar Fragen zum A1-Führerschein und einer 125 ccm-Maschine

Guten Abend! Ich bin neu hier im Forum und habe mal ein paar Fragen an euch:

1) Ich werde im März 16 und will dann in den Osterferien anfangen, den A1-Schein zu machen. Allerdings findet meine Mutter dies nicht so toll und meine Oma ist absolut dagegen. Beide meinen, es ist viel zu gefährlich. Haben wohl das Bild von den Rasern im Kopf, die mit 200+ km/h über die Landstraße brettern und rücksichtslos überholen. So einer bin ich definitiv nicht. Habt ihr paar Tipps, Fakten oder sonstiges über die Sicherheit beim Motorrad fahren? Ich würde sie schon gerne überzeugen, dass es definitiv nicht so ist, wie sie denken.

2) Gute Schutzkleidung ist mir wichtig. Wie viel sollte ich investieren (hab schon alles von 500-1800€ gehört) und könnt ihr gewisse Marken/Modellreihen empfehlen?

3) Beim Motorrad würde ich mich für eine KTM Duke 125 entscheiden, vorrausgesetzt Probefahrt passt. Besonders das ABS sagt mir zu, Optik und Leistung stimmt auch. Allerdings sind 4300€ schon relativ happig. Würdet ihr sowas genraucht kaufen? Bis wie viele Kilometer würdet ihr zuschlagen? Auf welche besonderen (Verschleiß)-Teile sollte ich achten? Und würdet ihr mir eher andere Maschinen empfehlen?

4) Gebrauchte Maschine beim Händler dieser Marke, einem Privathändler oder einer Privatperson kaufen?

Ich freue mich auch zahlreiche Antworten und danke euch herzlich für eure Mühen! Einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?