Frage von ChristianNeum, 30

Hi Leute was für Autos lohnt es sich überhaupt noch zu kaufen wenn man den Wertverlust eines Neuwagens von bis zu 60% nach 4 Jahren nicht tragen will?

Antwort
von geoka, 12

Entweder ein Auto mit sehr niedrigem Wertverlust in % kaufen, z.B. einen Porsche 911 oder einen sehr billigen Wagen, bei der Wertverlust absolut in Euro rel. gering ist wie z.B. Dacia.

Siehe auch: http://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/restwertriesen-2019-diese-autos-haben-d...

Antwort
von ameliemueller, 17

in der Tat, ich hab den Eindruck, wenn man immer nur gebrauchte Autos kauft, die noch in einem guten Zustand sind, kommt man auf lange Sicht, ökonomisch betrachtet, günstiger weg als jemand, der immer Neuwagen erwirbt

Antwort
von Wolly75, 18

Kauf dir einen Jahreswagen - gerade im ersten Jahr verliert ein Fahrzeug den meisten Wert!

Antwort
von onkeljo, 11

Jahres- oder Vorführwagen, evtl. auch Tageszulassungen, bieten sich da an.

Ich fahre einen ehemaligen Vorführwagen, der war 1/2 Jahr alt, hatte bei Übergabe 8.000 km auf der Uhr und war 35 % unter Neupreis.

Antwort
von SchrauBaer, 8

Kauf einfach ein Auto welches momentan im Wert steigt. Das sind meist aber sehr teure Autos.

Lg

Antwort
von RalfMayer, 6

Was wäre denn ein Auto, welches im Wert steigt?

Antwort
von Collaps, 3

Am besten kaufst du dir einen günstigen Gebrauchtwagen der nicht soviel gelaufen ist.

Antwort
von dv946, 17

Da kommst du bei Dacia am besten weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten