Hat jemand einen Tipp für einen kräftigeren Kleinwagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Wie wäre es mit einem Mini Cooper (S geht nicht wegen AHK), mit einem Ford Focus RS oder einem Seat Ibiza FR? Gruß

Die könnten mich in Versuchung führen!

0

Die Audi A3 1.8T Quattro sind auch wirklich keine verkehrten PS-Starken Anfänger Autos. Nur ein Fahrzeug in adequaten Zustand zu finden ist relativ schwierig.

lg

Würde mir bei Opel diesbezgl. keine Gedanken machen. Der Opel Corsa OPC ist ne kleine Rakete. Und sehr zuverlässig dazu. Ich glaube wir reden da von jenseits der 150 PS in dem kleinen Flitzer.

Wenn ich sehe,

  • dass Opel in den letzten zehn Jahren vor der Krise rund 50% seines Marktanteils verloren hatte und wenn ich sehe,

  • dass GM mal wieder einen "typischen" Amerikaner an die Spitze gesetzt hat, der weder Deutsch spricht, noch ein Vorstellung vom deutschen Arbeitsrecht und deutscher Mentalität zu haben scheint und wenn ich berücksichtige,

  • dass dessen erste Aktion eine massive Subventionsforderung an die Regierung war,

dann habe ich doch etwas Zweifel, dass es Opel in dieser Form in zehn Jahren noch geben wird.

0

Wenn er dir nicht zu groß ist: Schau dir doch einmal den Renault Clio Sport an, der hat immerhin 200 PS.

http://www.renault.de/renault-modellpalette/renault-sport/clio-rs/

Das wäre für mich an der oberen Grenze, aber das entscheidende Problem dürfte sein, dass an diesem Wagen keine Anhängerkupplung zugelassen zu sein scheint, wenn ich die Unterlagen richtig verstanden habe.

0

Wie wäre es mit einer gebrauchten Mercedes A Klasse? Ist ja "eigentlich" auch eine Art Kleinwagen. Die gebrauchten Versionen, ich rede von Jahres oder Zweijahreswagen haben auch schon die Kinderkrankheiten hintersich und können somit ohne Probleme gekauft werden.

Der Service bei Mercedes ist auch als sehr gut einzuschätzen und die Qualität von Mercedes spricht eigentlich von sich. Dazu gibt es bei der A Klasse auch eine sehr große Motorenauswahl.

Eine Verwandte fährt den Wagen, aber für mich käme ein Vehikel, das nur mit Unterstützung durch ESP in der Senkrechten gehalten werden kann, eindeutig nicht in Frage.

Das ist schlicht eine Fehlkonstruktion, weil ursprünglich mal als Elektroauto entwickelt, dem jetzt das Gewicht der Akkus im Doppelboden fehlt.

0

Was möchtest Du wissen?