Handbremse anziehen trotz Wählhebel P?

0 Antworten

Wie gut ist das stufenlose Automatikgetriebe des Nissan Micra K11?

Ich habe mir überlegt, ob ich für meine Tochter einen Nissan Micra K11 kaufe und habe auch gelesen, dass dieser 1993 Wagen des Jahres war. Ich habe auch schon ein gutes Angebot für den Micra bekommen, aber mit einem stufenlosen Automatikgetriebe und habe mich in diesem Zusammenhang gefragt, wie ausgereift das Automatikgetriebe zu der Zeit schon war und ob es bekannte schwachstellen hat? Sollte ich also lieber nach einem Schaltgetriebe gucken oder kann man das Automatikgetriebe bedenkenlos kaufen?

...zur Frage

Automatikgetriebe schaltet bei D-Stellung nicht hoch in den 4-ten Gang, Auto 100 C4

Das Automatikgetriebe schaltet in D-Stellung nicht in den 4-ten Gang. Was könnten die Fehlerursachen sein? Danke

...zur Frage

abgegriffener Automatikhebel bei Hyundai ix35

Hallo, ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten Hyundai IX35 mit Automatikgetriebe gekauft. Der Schalthebel von dem Automatikgetriebe ist schon stark abgegriffen und abgenutzt, sodass es wirklich nicht mehr gut aussieht und es stört mich. Ich würde den Schalthebel gerne gegen einen neuen ersetzen. Kann ich mir einfach einen Universal-Schaltknauf bei ATU kaufen und diesen für meine Automatikschaltung einbauen? Ich freue mich auf Eure Ratschläge und Tipps!

...zur Frage

Warum gibts ein schleifendes Geräusch im Rückwärtsgang bei Automatikgetriebe?

Hallo, ich habe mir vor 4 Monaten einen Renault Megane, Baujahr 98, mit Automatikgetriebe zugelegt. Das Getriebe hat einen Schalter für Regen - und Schneeverhältnisse. Als ich diesen jetzt bei dem starken Regen benutzte fuhr er im Fahrbetrieb deutlich besser an, aber leider gabs beim Rückwärtsfahren ein bedrohlich klingendes Schleifgeräusch. Was kann das sein, könnte erneuern des Öls helfen und kann das Getriebe Schaden nehmen, wenn ich so damit weiter fahre?

...zur Frage

Ford Fiesta Automatik 94` Ruckelt und geht aus wenn man auf D stellt. Hilfe :-(

*Hallo.

Ich habe mir ein Ford Fiesta Automatikgetriebe 94 Baujahr notdürftg angelacht, da mein Mitsubishi mit Motorschaden sich verabschiedet hat.

Der Wagen wurde in der Stadt, von nur alten Leuten gefahren.

Ich habe ihn jetzt knapp seit 2 Wochen. Was mir gleich auffiel war das Ruckeln "Stottern" sobald ich Rückwärts wollte. Der Verkäufer (Privat) meinte, das wäre normal, ich solle ihn erst bißchen Rollen lassen.

Nun ja, brachte natürlich nichts. Eine Werkstatt bei mir in der nähe, hat etwas Getriebeöl aufgefüllt, es ist etwas weniger, aber trotzdem merkt man das ruckelige Gang einlegen und auch gelegentlich beim fahren, ein Ruckeln...als wenn er nicht zu Potte kommt.

Nun, seit 2 Tagen macht er noch was neues (Ich dreh durch)

Wenn ich von R auf D schalte, geht die Kiste aus, und die Batterieleuchte geht an- Dieses auch nur gelegentlich.

Motoröl sein aufgefüllt meinte der Verkäufer. Naja, der normale Ölwechsel Stand schon vor 3 Jahren an...Aber er hat jetzt erst die Kilometer erreicht, die auf dem Zettel vom letzten Ölwechsel angegeben waren. Der Wagen wurde anscheinend kaum gefahren.

Was kann ich tun? Bzw....was kann es sein? Getriebe wohl im A....

...zur Frage

Mondeo 2.0 leistungsverlust?

Hallo. Ich fahre einen Mondeo aus 2001 mit der 2.0L Maschine und Automatik.

An sich ein tolles Auto mit ordentlich Platz und guter Ausstattung.

Aber seit kurzem springt das Auto sehr schlecht an und ruckelt dann auch ein wenig bis er sich wieder fängt. Und auch beim Fahren fällt mir auf dass er sehr schlecht beschleunigt.

Auch trotz Kickdown kommt da nicht viel von 2Liter.

Nen Kumpel hat die Kraftstoffpumpe oder Filter in Verdacht.

Kerzen und Düsen wurden vor kurzem gewechselt.

Hat jemand noch nen Tipp bevor ich die Teile hole für teures Geld und dann ist es doch was anderes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?