Hallo, ist es strafbar wenn man an einer Ampel zu langsam los fährt, damit den Verkehr behindert und sich dann noch aufregt und eine Vollpremsung macht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also eine Vollbremsung ohne Verkehrsgefährdung einzulegen, ist grob fahrlässig. Willst du, dass dir jemand auffährt? Mir wurde in der Fahrschule beigebracht, Fahren nur ohne Emotionen. Wobei das natürlich auch Humbug ist. Autonome Kfz lassen grüßen.

Das geht in Richtung Nötigung, wenn erst nicht losfährt und dann auch noch "premst!"

Wenn es eine Anzeige gibt, hat man unter Umständen schlechte Karten.

Es könnte als "gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr" gewertet werden. Aber dies ist allein durch die amtlichen Organe zu beurteilen.

Könntest du deine Frage mal etwas genauer stellen!?

dv946 29.11.2015, 10:01

Noch genauer?Wer solche Fragen stellt,dürfte noch nicht mal eine Sackkarre über die Straße schieben

0

Ich hoffe du machst soetwas nicht, denn sowas sollte in jedem Fall bestraft werden!

Was möchtest Du wissen?