Haben Hybridautos normal viele Gänge, Autos mit Rangeextender nur einen Gang?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also zunächst muss man mal die Begriffe auseinander halten:

Hybrid heißt, es gibt zwei unterschiedliche Antriebe (hier meist E-Motor und Verbr.motor) und zwei Energiespeicher (Kraftstofftank und Batterie). Plugin-Hybride sind erstmal nur welche, bei denen sich die Batterie auch an der Steckdose aufladen läßt.

Bei der Frage, ob ein Getriebe gebraucht wird, kommt es auf die funktionale Ausprägung des Hybrids an.

Es gibt serielle (VM betreibt Generator -> Strom wird in Batterie gespeichert -> E-Motor wird mit diesem Strom bzw. dem aus der Batterie betrieben und ist somit der alleinige Fahrmotor). Das ist auch grundsätzlich die Konfiguration für einen Range-Extender, denn dies sind, wie demosthenes schon schreibt, E-Fahrzeuge, bei denen ein Verbrenner die Batterien aufladen kann. Die fahren also immer elektrisch.

Dann gibt es noch parallele Hybride, bei denen der Verbrennungsmotor auch direkt antreiben kann, also auch als Fahrmotor dient. Hier braucht man ein Getriebe.

Und dann gibt es noch eine Menge anderer Anordnungen, verzweigte Hybride, bei denen man wieder nach Leistungsverzweigung, Momentenverzweigung u.a. unterscheiden kann. Der Prius ist so ein leistungsverzweigter Hybrid. Die Leistungsverzweigung wird durch ein ziemlich trickreiches Planetengetriebe gemacht und dieses nimmt auch gleich die Drehzahlanpassung von Rad- und VM-Drehzahl vor.

Also immer dann, wenn der Verbrenner direkt mechanisch auf die Antriebsachse wirkt, braucht es auch ein Getriebe. Das kann, wie im Fall des Plantengetriebes beim Prius, dannn aber auch ein stufenloses Getriebe sein.

Dank für die Antwort, sorry, ich muss nochmals nachhaken.

Der Opel Ampera gilt wohl als reines E-Mobil, da er mit e-Motor angetrieben wird und der sich bei Bedarf zuschaltende VM lediglich die Batterie nachlädt. So hatte ich es in meiner Frage bereits selbst geschrieben, wollte meine Vermutung, dass beim Ampera nur ein Gang vorhanden ist, bestätigt haben.

Beim neuen Prius+ sieht es doch verzwickter aus. Version 1: Der kann bis zu 25 Kilometer weit rein elektrisch fahren, dies mit bis zu 80 km/h. Version 2: Bei sehr kraftvollem Beschleunigen arbeiten EM und VM gleichzeitig. Version 3: Bei hohem Tempo oder fast leerem Akku fährt er nur mit VM, der dabei gleichzeitig den Akku lädt. Fährt er bei der ersten Version, also nur elektisch meine ich jetzt, dann auch mit der normalen Gangschaltung, oder doch wie ein reines E-Mobil nur mit einem Gang? Das er beim starken Beschleunigen ganz normal geschaltet werden muss ist mir klar, genauso wie bei Tempi >80 km/h. Was bedeutet Planeten-Getriebe? Ich kenne nur die Begriffe Schaltgetriebe, automatisierte Schaltgetriebe, Wandlergetriebe, automatische Doppelkupplungsgetriebe, und stufenlose CVT-Getriebe (Multitronic bei Audi). Bedeutet Planetengetriebe = übliches Schaltgetriebe plus Specialgang für E-Modus? Auf der Toyota-Homepage wird man nicht schlauer. Danke für die Mühe im Voraus, lG, Winherby

0
@winherby

Also der Ampera ist ein spezieller Fall: eigentlich ist es ein verzweigter Hybrid, da auch er über ein Planetengetriebe die Leistung des Verbrenners an die Antriebsachse bringen kann. Also ein 100%es E-Fahrzeug mit Range Extender ist er nicht, auch wenn er nie mit dem Verbrenner alleine fahren kann..

Ähnlich wie beim Prius ist auch beim Ampera ein Planetengetriebe das zentrale Verknüpfungsbauteil, welches übrigens die Funktionalität eines CVT bietet.

Ein Planetengetriebe hat drei Ein- bzw. Ausgänge. Am Besten versteht man das wenn man ein Bild dazu hat. Es gibt ein Sonnenrad, mehrere Planetenräder auf einem Planetenträger und außen herum ein Hohlrad. Das sind alles Zahnräder (Stirnräder - gerade oder schräg verzahnt, auch als V schräg verzahnt). Nehmen wir zunächst an, das Hohlrad steht. Dann kann z.B. das Sonnenrad angetrieben werden, die Planetenräder laufen um das Sonnenrad um und über den Träger der Planeten kann eine andere Drehzahl abgegriffen werden. Das Verhältnis ist erstmal noch konstant. Wenn das Hohlrad sich jetzt auch dreht (in beide Richtungen möglich!), wird das Übersetzungsverhältnis geändert.

Mit diesen Getrieben kann man (stufenlos!) Leistungsflüsse aufteilen oder auch wieder vereinen. Ein E-Motor/Generator kann das Hohlrad oder den Planetenträger ja nicht nur antreiben, sondern auch abbremsen, und das vorwärts und rückwärts - also in allen 4 Quadranten.

In der Regelung der drei Aggragate (Verbrenner, 2 E-Maschinen - jeweils als Motor oder Generator betreibbar) liegt das große Know How. Auch muss das automatisch durch eine Steuerung erfogen, der Fahrer wäre damit überfordert.

Die Frage nach Gängen führt hier nicht weit. Klassische Gänge gibt es bei Plantengetrieben nicht. Vielmehr müsste man fragen, ob das Übersetzungsverhältnis gleich bleibt. Und das tut es nur in reinen E-Fahrzeugen und reinen seriellen Hybriden (wozu auch die echten Range Extender gehören). Und da ich nicht alle kenne, kann ich nicht ausschließen, dass es da auch welche mit änderbarer Übersetzung gibt.

1

Rückfahrkamera stört Bordcomputer?

Auto : Nissan Juke, automatik, neu

Ca. 2 Wochen nach Einbau einer Funk-Rückfahrkamera schaltete das Getriebe nicht mehr. Können Funkstörungen der Kamera der Grund sein? Behaupet jedenfalls die Werkstatt.

Danke für eine Antwort.

...zur Frage

Was muss man an der Getriebe machen damit der Rückwärtsgang besser rein geht?

Guten Tag,

ich habe einen Mitsubishi Colt (bj 2007). 112'000 km Laufleistung. Schaltgetriebe. Bei dem geht der Rückwärtsgang sehr schlecht rein. Das heißt, dass ich ihn während der durchgedrückten Kupplung nicht schalten kann. Manchmal geht es problemlos. Die anderen Gänge gehen gut. Liegt es an der Getriebe oder an der relativ abgenutzten Kupplung? Und was kann ich als geschickter Bastler machen? Mein Vater würde mir dabei helfen und der hat schon früher einiges an Autos repariert. Leider kennt er das Modell nicht und daher wollte ich zunächst einen Rat von Profis hier :-)

Also bitte keine Antworten wie "Geh in einer Fachwerkstatt"!!! Und JA, es ist mir bewusst, dass ich durch meine unprofessionelle Eingriffe das Fahrzeug fahrunfähig machen könnte. Also auch keine unbrauchbare Ratschläge dieser Art! DANKE! :)

Danke schon mal im voraus!!! ;o) Ich hoffe, es gibt hier viele Autobastler die mir zur Hilfe stehen.

...zur Frage

Scheibenwischzeug

Hallo Ihr Lieben,

ich habe absolut keine Ahnung von Autos und habe da mal ein paar Fragen: Ich bin jetzt seit ca einem Jahr Autobesitzerin und nun ist mein Scheibenwisch Wasser leer. Wo ich das Zeug einfüllen kann, weiß ich, jedoch nicht ob ich auf irgendwas achten soll. Da sind ja schließlich auch Kabel in der nähe. Habe mir Schweibenwischkonzentrat geholt (noch mit Frostschutz, weiß nicht ob das irgendwie Relevant ist). Muss ich da auf irgendwas spezielles achten? Wie viel Wasser muss da rein? Soll ich lieber Scheibenwischzeugs ohne Frostschutz holen?

Danke im Voraus. Lg Marie

...zur Frage

Ford Fiesta Automatik 94` Ruckelt und geht aus wenn man auf D stellt. Hilfe :-(

*Hallo.

Ich habe mir ein Ford Fiesta Automatikgetriebe 94 Baujahr notdürftg angelacht, da mein Mitsubishi mit Motorschaden sich verabschiedet hat.

Der Wagen wurde in der Stadt, von nur alten Leuten gefahren.

Ich habe ihn jetzt knapp seit 2 Wochen. Was mir gleich auffiel war das Ruckeln "Stottern" sobald ich Rückwärts wollte. Der Verkäufer (Privat) meinte, das wäre normal, ich solle ihn erst bißchen Rollen lassen.

Nun ja, brachte natürlich nichts. Eine Werkstatt bei mir in der nähe, hat etwas Getriebeöl aufgefüllt, es ist etwas weniger, aber trotzdem merkt man das ruckelige Gang einlegen und auch gelegentlich beim fahren, ein Ruckeln...als wenn er nicht zu Potte kommt.

Nun, seit 2 Tagen macht er noch was neues (Ich dreh durch)

Wenn ich von R auf D schalte, geht die Kiste aus, und die Batterieleuchte geht an- Dieses auch nur gelegentlich.

Motoröl sein aufgefüllt meinte der Verkäufer. Naja, der normale Ölwechsel Stand schon vor 3 Jahren an...Aber er hat jetzt erst die Kilometer erreicht, die auf dem Zettel vom letzten Ölwechsel angegeben waren. Der Wagen wurde anscheinend kaum gefahren.

Was kann ich tun? Bzw....was kann es sein? Getriebe wohl im A....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?