Gutachten in Werkstatt vorlegen? ?

3 Antworten

Hallo Bene17

leider ist mir gerade nicht so ganz klar von was für einen gutachten du sprichst,aber meines Wissens nach ,muss das nicht in die Werkstatt sondern zur Abrechnung an die Versicherung

Was für eine Vermessung, Achsvermessung?? Die kostet beim Reifendienst nicht sehr viel und die solltest Du machen lassen, wenn es im Gutachten steht.

Den Lackschaden als "Eigenverschulden" in der Lackiererei günstig beseitigen lassen.

Auf keinen Fall das Gutachten zeigen.

1

Kann ich dann die Achsenvermessung auch dort machen lassen oder fällt das auf?

0
32
@Bene17

Was soll da auffallen? Du fährst zum Reifenhändler und gibst ne Achsvermessung in Auftrag - fertig.

Genau so beim Lacker: Du sagst Eigenverschulden, möchtest den Schaden günstig fertig machen lassen. Auch fertig.

1

Und noch was: wenn doch :innwn" was fehlt, würden die mir ja Bescheid geben, oder?

32

Vielleicht, wenn sie das feststellen, falls die Stoßstange abgebaut werden muss. Sonst eher nicht, die sehen nicht mehr als der Gutachter.

0

Gewährleistung auf ausgetauschte Teile

Hallo ich habe da ein Problem und weiß keine genaue Antwort und hoffe dass ich hier ein paar hilfreiche Antworten bekomme.

Ich habe im Dezember 2010 einen gebrauchten PKW gekauft und im August 2011 wurde der Klimakompressor ausgetauscht da dieser bereits bei Kauf defekt war und dies noch auf Gewährleistung des Händlers lief. Nun im April 2012 habe ich bzw meine Werkstatt festgestellt dass der Klimakompressor bzw. das Gehäuse schon wieder undicht ist wodurch die Klimaanlage nicht funktioniert. So und hier meine Frage: Muss ich nun den erneuten Austausch des Kompressor selbst bezahlen oder habe ich aufgrund der ersten Austausches im August 2011 noch eine Gewährleistung für den alten Kompressor??? Ich habe weder eine Rechnung über den alten Kompressor noch über die Reparatur damals. Gibt es da irdendwelche Möglichkeiten???

Ich würdet mir wirklich wahnsinnig damit helfen!!!

...zur Frage

Kühlerschaden durch Wildunfall

Hallo liebe Community, ich wende mich an euch da ich letzte Woche gegen 0.00 Uhr einen blöden Hasen mit 120km/h auf einer Landstraße mitgenommen habe. Danach suchte ich das Vieh konnte es nicht finden und stellte fest, dass er bis in den Motorraum eingedrungen war und dort feststeckte. Habe ihn am nächsten Tag per Hand von oben wieder rausgezogen. War ein großer Hase. Jedenfalls ist er kmir durch das Luftgitter geflogen (ist jetzt weniger schlimm ist halt ein kleines Loch drinne, stört mich aber nicht) und danach mit der Wucht der Fahrgeschwindigkeit gegen den Kühler geprallt, welcher jetzt ein wenig eingedellt ist. Habe dazu auch zwei Bilder zur Verfügung gestellt. Bin Teilkasko versichert mit 150 € SB, allerdings nur Schüler und habe deshalb nicht soviel Geld.

Meine Frage nun ist eine Reparatur unbedingt notwendig? Ein Kumpel sagte mir ich könnte einen Motorschaden kriegen wenn ich noch länger damit rumfahre. Und wenn ja was meint ihr wie viel das ca. kosten würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?