Gibt es Vorschriften was alles in einem Bordwerkzeug-Set dabei sein muss?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwar weiss ich natürlich nicht, was bei Deinem mir unbekannten Wagen "Standard" ist, aber generell lässt sich sagen, dass die Ausrüstung mit Bordwerkzeug in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich abgenommen hat.

Einmal wurde immer weniger mitgeliefert und ausserdem nahm die Qualität der Werkzeuge deutlich ab, sodass irgendwelche Reparaturen unterwegs damit nur noch sehr eingeschränkt möglich sind.

Aus diesem Grunde habe ich immer meinen eigenen Werkzeugkasten dabei, in dem alles vorhanden ist, was ich unterwegs mal benötigen könnte.

Das mitgelieferte Zeugs liegt zuhause auf dem Boden und wird beim Verkauf des Wagens im Originalzustand wieder hineingelegt.

Vorschriften für das Bordwerkzeug gibt es so weit ich weiß nicht. Mitführungspflicht besteht für Führerschein, Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung eins, nicht abgelaufender Verbandskasten und Warndreieck.

Hi! Wie schon beschrieben wurde ist es keine Pflicht. Bei modernen Autos reicht das Bord"werkzeug" gerade um Reifen zu wechseln, oft aber nicht mal dafür! Ich wollte für eine Freundin die Sommerreifen auf ihren Mini aufziehen - es gab nicht mal einen kleinen Wagenheber. Es gab übrigens auch keinen Steckschlüssel für die Radmuttern! Ich weiß nicht ob man das nun als Option beim Kauf angeben muss, jedenfalls war der Wagen im Originalzustand und so neu gekauft. Erschreckend!

Was möchtest Du wissen?