Gewindefahrwerk oder Fahrwerk mit Nutenverstellung? Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Such dir auf jedenfall viele Informationen von anderen Tunern bzw. Leuten die die Autos tiefergelegt haben.

Bei normalen Sportfahrwerken ist es oft der Fall, dass das Heck tiefer liegt als vorne.

Bei einem Nuten Fahrwerk kannst du genau dies ausgleichen indem du die hinteren Federteller durch die Nuten jeweils 5 bis 10 mm nach oben oder unten setzen kannst.

Wenn du aber die perfekte Optik haben möchtest solltest du zu einem Gewindefahrwerk greifen! Damit kannst du es individuell einstellen und wirst mehr Freude dabei haben.

Bei einer Nutenverstellung hast du meines Wissens nach die Möglichkeit zwischen 2 oder 3 Tieferlegungsstufen, die sich ungefähr in 5mm Schritten aufteilen.

Das Gewindefahrwerk ist das non plus ultra.

Was möchtest Du wissen?