Gewährleistung nach Reparatur?

2 Antworten

Ich stimme Dir zu. Das ist ungewöhnlich und könnte auf (wie von der Werkstatt indirekt angedeutet) auf äußere andere Probleme schließen lassen. Dennoch: Leider sind die Jungs hier vermutlich im Recht, da es sich eben wirklich um Verschleißteile handelt.

Praxisnah wäre hier aber kulanteres Verhalten. Wie weit sich das noch erreichen lässt, dann hängt von eurer Beziehung und ihrem guten Willen ab. Viel Erfolg und gute Fahrt!

LG

M.K.

Ich sehe hier mehrere Möglichkeiten, die man in Betracht ziehen sollte auch wenn Bremsen durchaus Verschleißteile sind, aber bei normaler Nutzung länger halten sollten. Die Gewährleistung ist jedenfalls nicht mehr vorhanden nach 1 1/2 Jahren.

  • Dir will man unbedingt etwas verkaufen. Gegenmeinung einer anderen Werkstatt einholen
  • du bist mit schleifender Handbremse gefahren
  • die Handbremse löst nicht richtig bzw. die Bremskolben sind fest
  • Übermäßige Nutzung durch Gelände- und/oder Anhängerbetrieb

Was möchtest Du wissen?