Führerschein im europäischen Ausland?

6 Antworten

Ich glaube nicht, dass man das so einfach umgehen kann... Es hat ja schon einen Grund dass der Führerschein weg ist. Wenn das so einfach wäre, dann würde das ja jeder machen

Es kann auch sein, dass auch Abkommen zwischen den Ländern und Deutschland besteht. So kann es sein, wenn ein Fahrverbot in Deutschland besteht, dass dies vom jeweiligen Land übernommen wird. Dann können hohe Bußgelder und sogar Haftstrafen drohen. 

Und wie zuvor schon beschrieben, besteht eine Sperrfrist, dann kann auch der neuen FS nicht in Deutschland genutzt bzw. übertragen werden.

Ich kenne mich damit gut aus. Früher war das Möglich, heute nicht. Bedeudet: Du kannst mit einem Führerschein auf der ganzen Welt fahren, aber nicht in Deutschland. Wirst di erwischt droht dir ein weiteres Fahrverbot und eine hohe Geldstrafe. Bei vorzeigen deines EU-Führerscheins, wird dir dieser sofort entzogen! MPU DROHT! Du sind da ganz streng!

Was möchtest Du wissen?