Feuchtigkeit im Auto? Wie bekomme ich die raus?

5 Antworten

Es gibt auch so Feuchtigkeitsfänger, mit denen man die Feuchtigkeit ein bisschen reduzieren kann. z.B, Kissen mit Körner o.Ä. Die sind aber dafür da, die Feuchtigkeit zu kontrollieren und im Griff zu halten und nicht so viel zu entfernen. Die wären also eher dafür, wenn du die meiste Feuchtigkeit aus de Auto hast.

Es wird wohl am ehesten daran liegen, dass die Gummidichtungen porös sind und sich somit die Feuchtigkeit im Auto staut. Es wird schwierig, die Feuchtigkeit bei diesem feuchten Wetter aus dem Auto zu bekommen, aber wenn dann würde ich es mal mit professionellen Entfeuchtern probieren, also Feuchtigkeitsbindemitteln.

Bei dem nassen, kalten Wetter wird es schwer, die Feuchtigkeit aus dem Auto zu bekommen, dass musst du wahrscheinlich eher in den warmen Monaten machen. Oft liegt das bei Autos an der mangelnden Abdichtung wenn sie älter sind, weil die Dichtungsgummi porös werdend und an Festigkeit verlieren. besonders wenn die Klimaanlage fehlt kann man die Feuchtigkeit nicht so gut im Griff halten

Schau dir mal das Video hier an. Hier geht es genau um das Thema. Da findest du sicher einige gute Hinweise

http://www.autofrage.net/video/autoscheiben-eingefroren-das-ist-zu-tun

Was möchtest Du wissen?