Fahrt ihr im Cabrio immer mit mütze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht haben manche Angst sich den Kopf zu verkühlen. Fraglich nur ob sie dann Cabrio fahren sollten..

Wenn ich schon Mal in einem sitze will ich auch den Wind um den Kopf gepustet bekommen und nicht mit Schal und Mütze rumsitzen. Vielleicht mit Sturmmaske noch.. ;)

Bei den jetzigen Temperaturen und der Sonnenstrahlung ist es ratsam den Kopf zu bedecken.

Das sind aber meißtens Cabrios von früher, also Classiker! Also ich sehe eigentlich niemanden, der in aktuellen Cabrios eine Mütze oder der gleichen trägt.

Mein Vater trägt auch immer eine Mütze weil er sagt sein Kopf wird dadurch immer so Kalt - ein blöder Nebeneffekt vom schönen Wind.

Also ich kenne auch niemanden, der eine Mütze trägt! Der Wind ist ja gerade das schöne daran....

Tja, manche meiner Mitfahrer glauben auch, dass es ohne Mütze ein wirklicheres Cabrio-Feeling ist, bis sie dann nach ner Stunde mit Kopfschmerzen und Hitzeschlag da sitzen...

Habe immer ein paar Caps für Beifahrer im Handschuhfach liegen. Fahrradfahrer haben ja auch meist ne Kopfbedeckung und das bestimmt nicht wegen der Kälte ;-)

Deshalb finde ich Cabriofahren am frühen Abend oder in ner lauen Sommernacht unterm Sternenhimmel am Besten.

In der Mittagshitze geht das Dach zu und die Klima an. Klimaanlage ohnehin ein Muss! Schonmal mit offenem Dach auf der Autobahn zwischen LKWs im Stau gestanden? Tolle Sache. Oder Dach zu? Schwarzes Stoffdach in der prallen Sonne, ganz toll.

Was möchtest Du wissen?