Ersatzreifen prüfen?

2 Antworten

Das Ersatzrad wird bei jeder Inspektion geprüft. Sofern dieses dunkel in der Reserveradmulde lagert, dürften 10 Jahre normalerweise noch kein Thema sein.

Hängt das Teil unterm Wagenboden oder gar im Motorraum, sollte man m.M. mal nach 6 jahren tauschen oder von vornherein das 5. Rad mit beim Radtausch einbeziehen, sofern dieses nicht laufrichtungsgebunden und gleichen Typs/Marke ist.

Ich prüf das selbst nie, weil es eben immer bei der Inspektion gemacht wird. 

Habe es auch nie gebraucht, deshalb würde ich da von selbst nie dran denken. 

Falls du aber mal nen blick drauf werfen willst kannst du das genau so machen wie bei den anderen Reifen. Also nach der DOT-Nummer gucken (Herstellungsdatum und Produktionsort des Reifens) , da steht Kalenderwoche und Datum drauf. ( Mehr dazu hier )

Wenn man das ersatzrad nie braucht und das auto wohlmöglich auch noch gebraucht gekauft hat dann solltest du da wirklich mal reingucken, nicht, dass das schon älter als 10 Jahre ist und wenn du es wirklich mal brauchst ist es total porös oder oder oder ... Vorsicht ist besser als Nachsicht. 

Was ich mich neulich gefragt habe: Ist das Ersatzrad auch bei Schnee/Matsch okay? 

Was möchtest Du wissen?