Drehmomentschlüssel beim Reifenwechsel?

2 Antworten

Das vorgeschriebene Drehmoment für Radmuttern findet man in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Kraftfahrzeuges. Daran sollte man sich auch halten, bei einem VW Bus z.B. liegt das erforderliche Drehmoment erheblich höher als beispielsweise einem VW Golf. Also unbedingt nachlesen!

Ich würde keine pauschalen Angaben machen, manche Stahlfelgen werden mit 90 Nm und weniger angezogen, Alus zum Teil gleich fest oder aber auch mehr. Daher unbedingt erkundigen (Handbuch oder Werkstatt).

Reifenwechsel beim Bugatti Veyron nur in Bugatti-Vertragswerkstatt?

Stimmt es, dass eine normaler Reifenhändler dieses speziellen Reifen des Veyron gar nicht montiert bekommt oder nicht monieren darf?

...zur Frage

Autoreifen Position wechseln

Hallo Leute Meine Reifen auf der nichtangetriebenen Hinterachse leiden tierisch unter Sägezahnbildung.Das fängt so um die 60 an und steigert sich zu einem Heulen.Was der Vorschlag,die Räder von vorn nach hinten und umgekehrt bringen soll,erschließt sich mir nicht.Da Effektivste wäre,sie seitenverkehrt zu tauschen,um die überstehenden Kanten beim Fahren abzuschleifen.Aber bei drehrichtungsgebundenen Reifen ist das nicht erlaubt.Meine Frage ist,gibt es noch Reifen,die Reifen,die das nicht sind?Das soll immer nur an den nichtangetriebenen Rädern auftreten,aber nicht an allen.

...zur Frage

Sind die Stahlwille Drehmomentschlüssel auch gut für den Reifenwechsel geeignet?

Ich würde diese Jahr gerne meine Reifen selber wechseln, um ein wenig Geld zu sparen und möchte mir dafür einen Drehmomentschlüssel zulegen. Nun habe ich ein gutes Angebot für einen Stahlwille Drehmomentschlüssel bekommen und wollte mal fragen, ob sich dieser auch gut für den Einsatz am Auto eignet oder ob es da keinen Unterschied macht, was für einen Drehmomentschlüssel man verwendet?

Was genau macht den Unterschied zwischen den verschiedenen Drehmomentschlüsseln aus, oder habt ihr vielleicht eine bestimmte Empfehlung für einen guten Drehmomentschlüssel zum Reifenwechsel?

...zur Frage

Mit Hinterrad gegen Bordstein gerutscht

Hallo bei mir ist vorhin (bei 20-30 km/h) in einer links Kurve das Heck des Fahrzeuges ausgebrochen (Straße war total verschneit) und bin dann mit der Reifenflanke (14 '' Stahfelgen) gegen ein Bordstein gerutscht und hatte ein Platten bin dann noch die restlichen 200 m heimgefahren. An der Felge ist KEIN Schaden zu erkennen es war nur die Manteldecke runtergerutscht Luft habe ich wieder drauf bekommen und der Reifen hält auch die Luft. Jetzt meine Frage könnte ich da noch was an der Achse oder so verzogen haben oder könnt ich Glück gehabt haben wie gesagt ich bin nicht mit der Felge dagegen. Ich muss morgen 150 km Autobahn fahren Danke im Vorraus

...zur Frage

Maximaler Höhenschlag am Reifen?

Hi zusammen, ich habe festgestellt, dass ich an einem Reifen gut 1,5 mm Höhenschlag habe. Ist das noch in Ordnung oder muss der Reifen besser ausgetauscht werden? Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich das beim Fahren höre, jetzt wo ich es weiß, "höre" ich schon Gespenster.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?