Die Versicherung hat mir meinen Vertrag gekündigt,weil ich nicht gezahlt habe? Was nun?

4 Antworten

Die dürfen das. Zahl den Rückstand und fertig ist. Wenn Du dieses Schreiben bekommen hast, hast Du noch max. 14 Tage Zeit. Dann wird es der Zulassungsstelle gemeldet und es wird teurer für dich. Mach Abbuchung mit monatlicher Zahlweise. Damit fällt es dir vielleicht nicht so schwer die Prämie zu bezahlen.

Ja selber SCHULD! Du musst deine Rechnungen halt schon zahlen und erst recht die VERSICHERUNG! Klar dürfen die das, wenn du zu dumm bist nicht rechtzeitig zu zahlen!

Wenn du so ein Schreiben bekommen hast, darfst du auf GAR KEINEN FALL den Wagen mehr bewegen. Solltest du einen Unfall mit Personenschaden bauen und keine Versicherung haben, dann musst du für den Rest deines Lebens zahlen und nicht mehr froh werden.

Bekommt man nach einem Unfall einen Bescheid von der Versicherung wegen dem Beitrag?

Ich warte schon ziemlich lange jetzt. Der Schaden wurde bezahlt, aber ich dachte eigentlich dass ich jetzt auch mehr zahlen muss. Sieht man das erst bei der nächsten Rechnung oder bekommt man da auch noch einen Brief?

...zur Frage

Kann ich meine ADAC-Mitgliedschaft bei Fahrunfähigkeit sofort kündigen?

Moin alle zusammen

Ich habe gelesen , dass die Möglichkeit besteht, in bestimmten fällen seine ADAC Mitgliedschaft fristlos zu Kündigen (https://www.fristlosekuendigung.com/fristlose-kuendigung-adac/) . Nun in dem Bericht wird nicht näher drauf eingegangen aber weiß jemand wie die Reglung ist wenn man für mind. 1 Jahr nicht mehr Autofahren kann ? kann ich dann mit einem Attest den Vertrag gleich auflösen ?

Lg

...zur Frage

KFZ-Versicherung Zahlt Diebstahl nicht!

Hallo ihr lieben,

von meinem Nissan Primera (Teilkasko versichert) wurde der rechte Außenspiegel gestohlen. Die Kabeln hingen raus und die Schrauben waren ab und an der Tür waren Kratzer zu finden, der Außenspiegel war natürlich weg. Ich ging zur Polizei um den schaden zu melden, jedoch hatten die keine Zeit die Sache mal eben zu Protokollieren ich solle mich einfach bei meiner Versicherung melden, das tat ich danach auch.

Die Versicherungskauffrau gab mir einen OK (jedoch ohne Beleg). Ich fuhr zur Partner-Werkstatt von meiner KFZ-Versicherung. Die Werkstatt bekam das OK für die Zahlung der Reparatur von meiner KFZ-Versicherung vor Ort Schriftlich zu geschickt. Später nach der Montage, fängt meine Versicherung an, zu behaupten das es sich auf dem Nachweiß Fotos um Vandalismus handelt das sie es nicht Zahlen müssen, die Summe der Reparaturkosten war ziemlich Hoch, könnte vielleicht das der Verursacher für die um Entscheidung sein fragte ich mich.

Ich ging natürlich zum Anwalt, er sagte mir es wäre schwierig da es sich um Partner-Werkstatt handelt. Ich habe diesen Monat ein Gerichtstermin. Es wäre wirklich sehr Nett, wenn ich hier Par Tipps bekommen könnte was ich beachten muss und wo meine Rechte sind.

Vielen dank im vorraus. :)

...zur Frage

Vollkasko Schaden - werde ich nun von der Versicherung gekündigt?

Ich bin jahrelang Unfallfrei gefahren doch nun musste ich einen Vollkasko Schaden melden da mir ein kleines Malheur passiert ist. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro und davon bezahle ich die 300 Euro Selbstbeteiligung. Nun habe ich allerdings bedenken dass ich nun zum Ende das Jahres von der Versicherung durch diesen einen Schaden gekündigt werde. Ich habe das nämlich schon öfter gehört, dass da teilweise sehr schnell agieren und dass man danach kaum noch eine Chance hat woanders eine Kasko Versicherung abzuschliessen. Muss ich nun mit einer Kündigung rechnen? Was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?