Darf man Öl zur Inspektion mitbringen?

7 Antworten

Ich würde auch einfach mal nachfragen. Kostet ja nichts. ;)

Das machen die auf jedenfall, einfach lieb lächeln und nachfragen und dann passt das schon :)

Sie werden es machen. Das ist kein Problem. Sie werden Die aber trotzdem die Dienstleistung "Öl Wechseln" in Rechnung stellen. Und das kann sein, dass diese Arbeitszeit teurer berechnet wird als die Pauschale mit dem firmeneigenen Öl.

Lieber ganz genau abklären, das Ganze.

Ich kann ja vorher mal ganz unbedarft fragen was ein Ölwechsel so kostet.. :)

0

Du brauchst bei der Auftragserteilung nur darauf hin weisen, dass sie kein teures Synthetiköl für z.B. 19,80 Euro nehmen sollen, sondern ein günstiges für unter 10,- Euro.. Schon reduziert sich der Preis enorm. Mitbringen macht keinen guten Eindruck, dafür wird dann halt eine andere Position auf der Rechnung etwas angepasst. Geiz ist nicht immer g... !

Ich kann deine Frage verstehen, das ist wirklich ganz schön teuer! Ich würde es einfach davor telefonisch abklären. Und wenn sie rumhadern, einfach sagen, dass man das Öl schon hat usw. ...ich denke aber generell dürfte das doch kein Problem darstellen!

Was möchtest Du wissen?