Darf ich in Spanien Auto fahren, wenn grad mein Lappen weg ist?

3 Antworten

Du darfst natürlich nicht fahren! Wenn du keinen Führerschein hast, darfst du weder in Deutschland noch in Spanien fahren. Stell dir doch mal vor was passiert, wenn du einen Unfall baust. Dann hast du noch viel größere Schwierigkeiten!

Zitat aus nachfolgendem Link: "Spanien: Grundsätzlich kann in Spanien das Lenken eines Kfz während eines Fahrverbotes in Deutschland zu einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis führen. Als Sanktion ist eine Freiheitsstrafe von drei bis sechs Monaten vorgesehen, wobei alternativ eine Geldstrafe zwischen 12 und 24 Monatsgehältern (in der Regel zwischen 720 und 288.000 €) mit gemeinnütziger Arbeit zwischen einem Tag und drei Monaten verhängt werden kann. Die deutsche Behörde müsste dazu aber die spanischen Behörden ausdrücklich über die in Deutschland verhängte Führerscheinmaßnahme unterrichtet haben (z.B. auf Anfrage), was in der Praxis eher selten der Fall ist. Daher bleibt es zumeist bei einem Bußgeld in Höhe von 90 € wegen Nichtmitführens des gültigen Führerscheins. Eine beglaubigte Fotokopie des Führerscheindokumentes wird in Spanien übrigens ausnahmsweise als Nachweis für die Existenz einer bestehenden gültigen Fahrerlaubnis anerkannt."

Quelle: http://www.anwalt.de/rechtstipps/fahren-trotz-fahrverbots-im-ausland-eine-laenderuebersicht_012624.html

Nein das darfst du nicht. Jdm. der in Spanien keinen Führerschein besitzt darf in Deutschland ja auch kein Auto fahren. Das ist definitiv verboten.

Was möchtest Du wissen?