Darf ein an der Außenkante blanker Reifen noch weiter gefahren werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im eigenen Interesse würde ich sofort aktiv werden, die falsche Einstellung der Spur kann im Zweifelsfall auch bei anderen Fahrsituationen echt blöde Folgen haben.

Es gibt kein Hauptprofil!

Gemeint ist die gesamte Lauffläche, also außen, innen und in der Mitte, und den ganzen Umfang. Überall muss eine Profiltiefe von mindestens 1,6mm vorhanden sein.

Wenn Du damit weiterfährst riskierst Du nicht nur 3Punkte + 50€ Bußgeld sondern Du fährst auch mit eingeschränktem Versicherungsschutz.

Das ist es nicht wert, also am Bestens schnell wechseln und natürlich die Spur einstellen lassen.

Die Profilreihe ganz an der Außen-/Innenkante des Reifens im Übergang zur Flanke zählt im Sinne des Gesetzes tatsächlich NICHT zum Hauptprofil. Dort befinden sich dann auch keine Verschleißindikatoren. Die Unterscheidung ist also einfach: Dort, wo Indikatoren sitzen, müssen es überall mindestens 1,6mm sein. Das wissen jedoch oft Polizisten selbst nicht genau; die Auskunft habe ich vom Prüfingenieur beim TÜV. In der Realität sind weniger als 3mm im Hauptprofil nicht mehr gut wg. Aquaplaninggefahr, wobei eine (fast) blanke Außenkante beim Geradeausfahren aber keinen großen Unterschied macht. Insbesondere in nassen Kurven kann aber recht starkes Untersteuern auftreten, also besser doch wechseln und nach dem Grund (Spur-/Sturzeinstellung) fahnden. Wichtig ist auch der Vergleich zwischen Sommer- und Winterreifen. Sind die Winterreifen ok, die Sommerreifen aber außen blank, liegt's am Fahrstil und den Reifen selbst. Sommerreifen mit eher steifer Karkasse (z.B. Runflat-Reifen) laufen beim scharfen Kurvenfahren an der Außenkante stärker ab, insbesondere bei spezifischen Fahrzeugmodellen (Google hilft weiter). Dann sollte man bei Tausch das Reifenfabrikat wechseln. Regelmäßiges Tauschen am Auto jede Saison von vorn nach hinten beugt dann auch extrem unregelmäßigem Verschleiß vor, gerade bei Vorderradantrieb.

Was möchtest Du wissen?