BMW 525d von 2010 mit 120.000 KM?

3 Antworten

Die KM allein sollten kein Problem sein, der allgemeine Zustand ist entscheidend

Die schaffen auch mehr Kilometer, nur was an Reparaturen und Ersatzteilen anfällt, kann man nicht vorhersagen.

Bei einer bis dahin guten Wartung und einer vernünftigen Behandlung des Autos kann man Glück haben.

Nur als Anhaltspunkt.Mein Kumpel,der mir immer die Autos in Schuss hällt,fährt einen Passat Diesel,der hat sage und schreibe 695.000 km runter mit der ersten Maschine.Allein die Kupplung ist schon über 500.000 km drin.Das macht doch Hoffnung.

Wie teuer sind neue Airbags für einen VW Polo6R Baujahr 2010?

Das Auto hatte eine Begegnung mit einer Straßenlaterne,rechts einen Blechschaden und die Airbags lösten aus,ist das jetzt der wirtschaftliche Totalschaden?

...zur Frage

Bremsflüssigkeitsbehälter leer !!

Hallo,

mein Bremsflüssigkeitsbehälter ist leer !! Golf 5 TSI Werkstatt erwähnte, dass die hinteren Bremsen mit Scheiben fällig sind. Das ist aber bereits einige Tausend Kilometer her.

Hängt der leere Bremsflüssigkeitsbehälter mit den abgefahrenen Bremsen zusammen und ist es aktuell gefährlich weiter zu fahren ? Müsste noch mal 1500 Km schaffen um in den Urlaub zu fahren.... Danke Leute....

...zur Frage

mercedes cls 320 cdi generalüberholung

hallo ich habe mir einen mercedes cls 320 gekauft mit 160.000 km auf der uhr. jetzt möchte ich den motor generalüberholen lassen. wieviel km kann dann dieses auto noch zurücklegen

...zur Frage

Ford Fiesta Automatik 94` Ruckelt und geht aus wenn man auf D stellt. Hilfe :-(

*Hallo.

Ich habe mir ein Ford Fiesta Automatikgetriebe 94 Baujahr notdürftg angelacht, da mein Mitsubishi mit Motorschaden sich verabschiedet hat.

Der Wagen wurde in der Stadt, von nur alten Leuten gefahren.

Ich habe ihn jetzt knapp seit 2 Wochen. Was mir gleich auffiel war das Ruckeln "Stottern" sobald ich Rückwärts wollte. Der Verkäufer (Privat) meinte, das wäre normal, ich solle ihn erst bißchen Rollen lassen.

Nun ja, brachte natürlich nichts. Eine Werkstatt bei mir in der nähe, hat etwas Getriebeöl aufgefüllt, es ist etwas weniger, aber trotzdem merkt man das ruckelige Gang einlegen und auch gelegentlich beim fahren, ein Ruckeln...als wenn er nicht zu Potte kommt.

Nun, seit 2 Tagen macht er noch was neues (Ich dreh durch)

Wenn ich von R auf D schalte, geht die Kiste aus, und die Batterieleuchte geht an- Dieses auch nur gelegentlich.

Motoröl sein aufgefüllt meinte der Verkäufer. Naja, der normale Ölwechsel Stand schon vor 3 Jahren an...Aber er hat jetzt erst die Kilometer erreicht, die auf dem Zettel vom letzten Ölwechsel angegeben waren. Der Wagen wurde anscheinend kaum gefahren.

Was kann ich tun? Bzw....was kann es sein? Getriebe wohl im A....

...zur Frage

Kilometerstand auslesen über den Schlüssel - geht das heutzutage bei jedem neuen Auto?

Wo werden die Kilometerstände bei neuen Autos noch gespeichert? All diese Möglichkeiten sollten die Quote der Tachomanipulationen doch in Zukunft erheblich sinken lassen oder nicht?

...zur Frage

Ehemaligen Mietwagen aus Spanien kaufen?

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Seat Ibiza und habe jetzt einen gefunden mit einem super Preis! Baujahr 2010 mit 65.000 km zu einem wirklich guten Preis. Nachteil ist nur, dass der bisher ein Mietwagen in Spanien war. Ist das bei dem Alter und den Kilometern wohl so schlimm, dass man da lieber die Finger von lassen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?