Blitzer verjähren lassen - wie geht das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Bussgeld verjährt nur, wenn innerhalb einer Frist keine Knolle zugeschickt wird. Erhälst Du eine Zahlungsaufforderung, so ist hier selbst nach Jahren keine Verjährung zu erwarten. Das Bussgeld erhöht sich jedes Jahr um einen hohen %satz, das wird in Datenbänken gespeichert. Fährst Du nicht mehr in die Schweiz, so kannst Du das aussitzen, aber nach Jahren zufällig in einer Verkehrskontrolle in der Schweiz und es gibt eine Rechnung, die das 5-10 fache betragen kann.

Das in Arbeit befindliche Gesetz gilt nur für Länder in der EU, Schweizer Knollen sind und werden in Deutschland nicht eintreibbar.

Mach ich so..

0

Hab ähnliches auch mal gemacht und schlicht und ergreifend nicht gezahlt. War danach allerdings auch für 12 Jahre nicht in der Schweiz. Dann war ich wieder mal da und es war schon ein etwas mulmiges Gefühl zu wissen, dass einen eine saftige Strafe erwartet wenn man erwischt wird. Naja, habs überlebt und bis heute nichts gezahlt.

Damit könntest du durchkommen, allerdings gibt es ab diesem Jahr Oktober ein Gesetzt was in Kraft tritt, worduch es quasi unmöglcih wird drumrumzukommen, ähnlich wie in Deutschland. Versuchen kann man es natürlich, allerdings ist es nicht mehr so einfach wie früher.

Was möchtest Du wissen?