Batterieladung durch LiMa

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich würde das nicht glauben. Die Lichtmaschine läd die Batterie ab der ersten Umdrehung. Wenn, dann kommt es darauf an, wieviel Strom der Wagen benötigt. Gerade bei langen Autobahn fahrten benötigt der Wagen durch die geringe Drehzahl und die damit seltenen Zündungen der Zündkerzen. Wie alt die deine Batterie denn? Oder kan es vllt. auch bei dir am Anlasser liegen oder das die Zündkerzen nicht mehr die besten sind? Startprobleme hängen nicht immer von der Batterie ab.

Motorräder fahren üblicherweise mit erheblich höheren Drehzahlen als PKW und Diesel drehen natürlich besonders langsam.

Die Übersetzung zur Lichtmaschine ist darauf natürlich abgestimmt, sodass sie bei Deinem Wagen vermutlich schon ab 1000 U/min laden dürfte.

Deine Startprobleme dürften deshalb nicht daher rühren, sondern da muss irgendetwas anderes faul sein.

  • Vielleicht ist der Laderegler hin?

  • Vielleicht ist der Akku hinüber?

  • Vielleicht hast Du während der Fahrt reichlich "fette" Verbraucher laufen (Sitz-, Scheibenheizung, Gebläse, Klimaanlage, reichlich Scheinwerfer, ...), sodass die Lichtmaschine im Stadtverkehr tatsächlich nichts mehr für den Akku über hat, sondern vollauf mit der Versorgung der Verbraucher beschäftigt ist?

Was möchtest Du wissen?