Autos die etwas Moderner sind, über 200PS haben und noch dazu günstig im Unterhalt.. Möglich?

1 Antwort

Träum weiter. Selbst wenn du keinen einzigen Kilometer fahren würdest (jeder Kilometer kostet!) wäre es schwierig den Wagen ohne Standschäden betriebsbereit zu halten und weniger alls 300€/Monat auszugeben.

Die Höhe der Versicherung ist von der Schadenshäufigkeit des jeweiligen Automodells, der Versicherung, der Versicherungsart, deinem Alter, deinem Wohnort, der Dauer des Führerscheinbesitzes und vieler anderer Faktoren abhängig. Gleich hoch bleibt hingegen die Steuer.

So kann z.B. ein Porsche 911 deutlich günstiger in der Versicherung sein als ein VW Polo GTI. Das liegt teilweise daran, dass mit einem Polo wesentlich mehr und teurere Crash von jungen Leuten verursacht werden.

War nur als Beispiel wie erwähnt, da ich mich mit den Unterhaltskosten etc. nicht auskenne 😅

0

Was möchtest Du wissen?