Autobatterie Entladung zu verhindern kurz starten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es hilft nur lange Strecke fahren oder Batterie ans Ladegerät. Geht in deiner Situation beides nicht.

Deine Batterie ist ja recht neu und trotzdem unperformant. Bist du immer nur Kurzstrecke gefahren? War etwas mit dem Laderegler der Batterie?

Ich würde die Batterie in einer Werkstatt checken und ggf. laden lassen. Meine Batterie ist ca. 3 Jahre alt und meistert die tiefen Temperaturen gut.

Der Anlasser zieht so viel Strom über die Batterie, so das diese am nächsten Tag wahrscheinlich nicht mehr genug Saft hat wenn du mal kurz startest. Wenn du nicht gerade Kurzstrecken fährst (<5-10km) dann würde ich vor dem Austausch der Batterie mal den Ladestrom der Lichtmaschine überprüfen lassen.

Die "Nachtfahrt" würde genau das Gegenteil des Gewünschten bringen - der Akku wäre morgens dann mit Sicherheit noch schwächer.

Sinnvollerweise solltest Du den Akku mal ans Ladegerät hängen und/oder tagsüber bei der Fahrt wirklich nur die unbedingt notwendigen elektrischen Verbraucher einschalten, denn ein Jahr ist wirklich noch kein Alter.

Ausserdem solltest Du nicht eine Minute "am Schlüssel drehen", sondern lieber dreimal für vielleicht 5-10 Sekunden mit wenigstens 5 Sekunden Pause dazwischen.

Was möchtest Du wissen?