Frage von willi49m, 13

Auto im Winter öfter in Waschanlage?

Zumal im Winter fahre ich etwa jeden Monat einmal in die Waschanlage,ich stellte mir aber schon die Frage ob das dem Lack u.s.w. nicht schadet..denke oder hoffe ja mal nicht,oder? Was meint ihr? Vielen Dank für Antworten schöner Gruß,

Antwort
von ameliemueller, 1

Du musst darauf achten das die Außentemperatur nicht unter 0 ist, den da gefriert das Wasser und so können Schäden beim Lack entstehen. 

Auch die Bürsten in der Waschanlage können gefroren seien, dann wird es auf jeden Fall Schäden geben.  

Antwort
von Lexa1, 8

Wenn es eine gut gepflegte Waschanlage ist, schadet das nicht. . Nur bei sehr strengen Frost sollte man es nicht tun, wurde mir mal so gesagt.

Bei uns gibt es eine Anlage, da steht auch im Winter das Tor auf und bei einigen Minusgraden sieht man schon mal Eis an den Bürsten. Da wäre ich auch vorsichtig mit einfahren.

Antwort
von geoka, 6

Es schadet nicht, allerdings läufst du dann bei Minusgraden auch Gefahr eingefrorene Türen bzw. Schlösser zu haben.

Antwort
von Foxxy, 4

Wie geoka schon sagt, wegen der Feuchtigkeit vielleicht etwas aufpassen... aber an sich trocknen die ja schon ganz gut. Aber du kannst ruhig weiter dein Auto säubern lassen.

Antwort
von Wolly75, 9

Nein, da brauchst dir keine Gedanken zu machen - dem Lack schadet das nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten