Auto fahren in Thailand.. Ok mit deutschem Führerschein oder nicht?

3 Antworten

Wozu brauchst Du denn auf Koh Samui ein Auto? Ich würde mir schon aufgrund des Linksverkehrs nicht trauen, in Thailand Auto zu fahren. Dazu kommt noch das rüde Fahrverhalten der anderen Verkehrsteilnehmer und der nicht gerade vertrauenserweckende Eindruck des Mietwagen, die ich bisher in Thailand gesehen habe.

Ich würde stattdessen ein Taxi oder Tuktuk mit Fahrer mieten, um die Insel zu erkunden. Oder ihr macht eine Rundreise, wie man sie zum Beispiel auf http://www.exotische-reisen.de/thailand-reisen.html buchen kann. Da habt ihr gleich einen erfahrenen Fahrer und Reiseführer dabei und könnt in aller Ruhe die Landschaft genießen, anstatt am thailändischen Verkehr zu verzweifeln und Euer Leben auf's Spiel zu setzen.

Hi casey, in Thailand brauchst du meines Wissens einen internationalen Führerschein, den du zu Hause ausgestellt bekommst. Diesen musst du im Straßenverkehr in Thailand zusammen mit Original-Führerschein und einem gültigen Reisepass jederzeit dabeihaben.

"Alle Fahrer in Thailand benötigen einen gültigen und nicht nur vorläufigen Führerschein. Neben dem Thai-Führerschein gilt auch der ausländische Führerschein (mit englischer Übersetzung) und natürlich der internationale Führerschein (zusammen mit dem Original-Führerschein). Der Führerschein sowie ein gültiger Reisepass muss jederzeit mitgeführt werden." (Quelle: http://www.clickthai.de/Reisen/Mietauto/mietauto.html)

So die Theorie. In der Praxis sieht das aber ganz anders aus. Habe selber schon mehrfach in Thailand ein Auto geliehen (von einheimischen Anbietern) und wurde nie auch nur nach einem Führerschein gefragt... Und wenn einen die Polizei wg. irgendwas anhält und man hätte nur einen deutschen Führerschein dabei, wäre das wahrscheinlich auch kein Problem, wenn man diesem mit ein paar Baht übergibt...

Was möchtest Du wissen?