Aus welchem Grund würdet ihr in der nächsten Zeit ein E-Auto erwerben?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km) 66%
ich würde keines kaufen, weil... 22%
Umweltschutz 11%
staatlicher Zuschuss 0%
anderer Grund und zwar,... 0%
unabhängig sein vom Öl 0%

10 Antworten

geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km)

Schade, dass man nur einen Punkt wählen kann!

Der Umweltschutz muss mit ökonomischen Zielen einhergehen und deswegen geht die Zukunft unweigerlich in Richtung Elektroautos. Dabei spielt natürlich auch die Unabhängigkeit vom Öl hin zu regenerativen Energiequellen eine große Rolle.

Die Elektromobilität mit Kaufanreizen zu fördern halte ich für sinnvoller als die Abwrackprämie einst! Wobei ich denke, dass noch mehr Mittel ins Ausland abwandern würden als bei der Abwrackprämie, weil Deutschland die Technik verschlafen hat - leider.

Mehr Informationen um das Elektroauto finden Sie unter http://www.elektroauto-fahren.com. Viel Spaß beim Lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km)

Wenn der Preis wirklich egal wäre, würde ich gern ein Elektroauto für die Stadt mein Eigen nennen. Allerdings nur unter der Bedingung, dass ich mein jetziges Auto behalten dürfte für die längeren Fahrten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ich würde keines kaufen, weil...

Ich lebe auf dem Lande, fahre also eher längere Strecken und komme deshalb mit einer Akkuladung nicht sehr weit, kenne hier praktisch kein Stop-and-Go, sodass der Hauptvorteil eines E-Autos nicht zum Tragen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Umweltschutz

da man der Umwelt was gutes tut und es für den Stadtverkehr genau das Richtige ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ich würde keines kaufen, weil...

......sie ganz einfach noch nicht ausgereift sind und wirklich noch in den Kinderschuhen stecken.

Außerdem sind sie noch zu teuer und der Strom kommt immer noch aus einem Kohlekraftwerk (meistens jedenfalls).

Somit macht es überhaupt keinen Sinn. Mit den jetzigen Hybrid-Fahrzeugen kann man auch schon sehr viel sparen.

Toyota bringt ab sofort (z.B. Auris-Hybrid) für jedes neue Modell auch eine Hybridversion. Honda kommt jetzt mit dem Jazz-Hybrid und Lexus mit dem CT 200h (Golf-Klasse).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km)

Das und die Unabhängigkeit von der zwangslüfigen Erhöhung der Spritpreise wären meine Hauptgründe, da sich durch diese geringen variablen Kosten der höhere Anschaffungswert durchaus amortisieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km)

klar wegen der Betriebskosten und natürlich wegen eines sprichwörtlich reineren Gewissens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir ein E-Auto zulegen, da es die Umwelt weniger belastet und Nachhaltig sein kann, wenn ökologisch gewonnener Strom verwendet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km)

Man spart einfach viel Geld und ausserdem tut man der Umwelt auch etwas gutes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geringe Betriebskosten (ca. 3 Euro auf 100 km)

das wäre mich der schwerwiegenste Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?