Audi BKK nur für Audi-Mitarbeiter?

2 Antworten

Seit der Zeit, als diese merkwürdige Ullalalala Schmidt Gesundheitsregierende war, sind die Kassen geöffnet. Z.B. in die BKK Essanelle durften früher nur die Frisösen, jetzt kann da jeder rein. Die ehemals sehr kleine, gute und preiswerte BKK Heilberufe ist durch diese gesetzlich angeordnete Zwangs-Öffnung pleite gegangen, weil da nicht mehr nur die paar Gesunden aus den Heilberufen versichert waren, sondern Greti und Pleti wegen des günstigen Beitrags hingingen. Tja uns so darf auch jeder in die BKK Audi. Frage mich nur, warum jetzt jemand wechseln will, da die Beitragssätze überall gleich hoch sind. OK, es gibt da noch die freiwilligen Zusatzleistungen der KKassen, aber da ist in aller Regel auch nicht viel Unterschied.

Das ist genauso wie bei der Bertelsmann-BKK - dort konnten sich früher nur Mitarbeiter versichern. Heute ist es hingegen für alle anderen Leute auch geöffnet.

Was möchtest Du wissen?