Audi A4 B8 1.8 TFSI 160ps, Probleme ab 150.000KM?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich hab gelesen, dass folgende mögliche Probleme häufig auftreten beim B8:

- Startprobleme durch schwache Batterien oder einem durch Feuchtigkeit ausgefallenen Massekabel

- Motorausfall durch Überhitzung (durch gelöste Schellen an den Kühlerschläuchen, wodurch Wasser entweicht, und auch zum anderen eine undichte Stelle am Kühler der Abgasrückführung)

- Getriebeprobleme, da es sein kann, dass das Getriebe sehr sperrig wirkt. Das heißt, es lässt sich nur schwer ein Gang einlegen.

- Beim Automatikgetriebe, dem neu eingeführten Siebengang-DSG, kommt es manchmal vor, dass die Parksperre blockiert und man nicht losfahren kann.

- Bei der Dieselversion des AUDI A4 B8 versagt gelegentlich das Zweimassenschwungrad. Wie bei den Benzinern ist auch bei den TDI Modellen die Kupplung anfällig für kleine Störungen.

- Ausfallendes Abblendlicht ab dem Baujahr 2013

- enger hinterer Einstieg trotz mehr vorhandenen Platzes als beim Vorgänger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?