Astra F Zündungs-/Startprobleme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass den Fehlerspeicher auslesen, das ist wie ein EKG für Deine "Astrid".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagnatThunder
23.05.2014, 18:48

Habe ich schon gemacht. Kein Fehler im Speicher vorhanden. Fehlerfreien Speicher hatte ich bisher selten, eigentlich war immer irgendwas gespeichert.

0

Die Öllampe kann erst wenige Sekunden nach Motorstart ausgehen -> normal und prinzipbedingt

Die Motorkontrolleuchte leuchtet und geht nach Motorstart aus -> normal und prinzipbedingt

Beides kannst Du auch in der Bedienungsanleitung Seite 26 nachlesen, erst wenn beider oder eine der Warnleuchten blinkt oder während der Fahrt angeht, dann wäre etwas nicht in Ordnung.

Die Probleme bei Deinem Wagen haben also nichts mi diesen Kontrolleuchten zu tun, warum der so schlecht startet kann etliche Möglichkeiten haben wie z.B. defekte Verteiler, Zündkabel, Kerzen, Motorelektronik usw. Ein Fall für die Werkstatt und nicht für die Glaskugel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagnatThunder
23.05.2014, 18:59

Die Werkstatt war der erste Ort den ich aufgesucht habe, die haben nichts gefunden. Im Fehlerspeicher ist auch nichts hinterlegt... Zündkerzen und Anlasser wurden erst vor einem Jahr gewechselt. Wenn es die Motorelektronik wäre würde doch ein Fehlercode im Speicher sein oder? Ein defekter Verteiler kommt eher nicht in Frage. Meines Wissens nach hat der X16XEL keinen Zündverteiler...

Heute hat der Wagen das erste mal die Öllampe geworfen, als ich an der Ampel stand... Sie kam zwar schon öfter, hat aber immer nur geflackert (als läge ein Wackelkontakt vor). Diesmal leuchtete sie durchgängig... Ging allerdings wieder aus, als ich die Fahrt fortsetzte.

Könnten die Symptome auch darauf hinweisen, dass ein Ölwechsel fällig ist? Bei so einem alten Auto muss man ja öfter mal Öl wechseln...

0

Was möchtest Du wissen?