Allsecur Kilometer

1 Antwort

Bei jeder Versicherung muss die zu erwartende Jahresfahrleistung bei Vertragsabschluss angegeben werden. Ändert sich dieses und anderes, ist der VN verpflichtet dies mitzuteilen. Wäre dumm, wenn dies alles erst bei einem Schadensfall herauskommt.

Wie und auf welche Art Kontakt aufzunehmen ist, regelt das Kleingedruckte, ein Anruf reicht meist nicht aus.

Im Vorfeld wird die Versicherung schon mehrfach Dir etwas geschrieben haben, von alleine und ohne Vorankündigung ändern die nichts. Fehlen von deiner Seite Infos, dann kann auch zusätzlich eine Vertragsstrafe verhängt werden.

Zahl es und kläre mit der Versicherung deinen Vertragsstatus, damit du nicht unnötigerweise mehr zahlst.

Was möchtest Du wissen?