Allergiefreie Innenräume?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist denke ich nicht 100% möglich, dass Auto allergenfrei zu bauen, aber soweit ich weiß schafft Ford das schon annähernd, indem die Verwendeten Materialen, wie z.B. die Klebstoffe oder Kunsstoffe, aber auch Metallverzierungen so gewählt werden, dass sie frei von den meisten allergenen sind. Es wird aber schwierig etwas gegen den Staub zu machen, da er weniger mit den Materialien zu tun hat, man kann diese höchstens so gestalten, dass sie einfach von Staub frei zu halten sind. Ich halte dies grundsätzlich erstmal für einen guten Ansatz, obwohl ich der Meinung bin, dass es das bestehende Problem unserer Gesellschaft nicht löst, also den Grund für die Allergien. Helfen kann es Allergikern bestimmt schon.

smallcar hat ja schon, wie ich finde, eine sehr gute Antwort hingelegt - dem ist nicht all zu viel hinzuzufügen, außer, das ich vermute, dass ein Auto mit allergiefreien Innenräumen bestimmt um einiges teurer sein wird, da die Materialien noch nicht auf Masse verwendet werden und das ein oder andere Material bestimmt auch in der Produktion teurer sein wird.

Mein Ford Focus hat einen Allergiegetesteten Innenraum mit einem TÜV-Aufkleber in der Heckscheibe! Aber ob das wirklich kann ich es nicht beurteilen, da ich keine Allergien habe! Wenn aber in so einem Fall wie bei dir deine Frau Probleme damit hat würde ich da natürlich schon drauf achten.

Was möchtest Du wissen?