AGR Ventil tauschen oder deaktievieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deaktivieren und verschließen sind kurzfristig eine Möglichkeit. Auf Dauer hilft aber nur ein Austausch. Hier ein Bericht über die Folgen von einem "Leidensgenossen":

Mein AGR-Ventil ist scheinbar seit Kilometerstand 100000 defekt (zumindest hatte ich damals einen Fehler mittels OBD-Diagnose mit AGR als Inhalt). Damals wurde mir gesagt, dass das auch nur temporär sein könnte, also habe ich es weiterhin ignoriert. Nun - bei 150000 km - hatten sich erst meine Drallklappen, dann diverse Sensoren und zu guter Letzt eben auch das AGR-Ventil sowie der Rußpartikelfilter verabschiedet. Kostenpunkt insgesamt mit Teilen aus dem Internet und Reparatur in einer freien Werkstatt: 1750€...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?