Hilfreichste Antworten

  • Gewährleistung oder doch keine Chance?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Für Gewährleistung muss ein Mangel vorliegen. Verschleißteile verschleißen nun mal und dies an sich ist kein Mangel.

    Rost auf Bremsscheiben bildet sich schon nach wenigen tagen, dies ist normal und verschwindet nach den ersten Bremsungen.

    Nach knapp 5 Monaten und ca. 4-5tkm müssen laut Mazda Service die Bremsscheiben und -beläge sowie die Klötze erneuert werden.

    Diese Aussage ist Unfug. Dass die Klötze ustauschreif sein mögen, kann ja sein, aber die Scheiben ebenfalls? So etwas kenne ich nur vom Rennbetrieb, wo nach 1-2tkm alles fällig ist, aber bei einem normalen Alltagswagen halten die Scheiben leicht 70tkm und mehr.

    Werden die Klötze sowie die Beläge beim TÜV geprüft?

    Ja, per Sichtprüfung. Das bedeutet nur, das genau an diesem Tag und zu dieser Minute der Prüfer die Bremsen für ok befunden hat. Der TÜV kann und wird normalerweise keine Empfehlung abgeben wann getauscht werden sollte oder wie lange diese noch halten.

  • Lohnt sich ein KFZ wirklich als Wertanlage?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Das lohnt sich m.E. nur bei ohnehin sehr seltenen und teureren Modellen, denn neben den normalen und nötigen Wartungen, benötigt man auch eine entsprechende fachgerechte Unterbringung. Eine Garage oder Carport reicht hier nicht.

    Dazu muss das Fahrzeug regelmäßig gefahren werden um Standschäden zu vermeiden.

    Die meisten rechnen sich etwas in die Tasche, zwar steigt für ein VW Käfer 1300 tatsächlich der Marktpreis, aber Unterbringung, Wartung und Instandhaltung kosten meist mehr. man zahlt also unterm Strich drauf.

  • Scheibenwischerflüssigkeit bei neuen Modelle schneller leer?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Schau doch mal in der Betriebsanleitung nach dem jeweiligen Volumen dieser Behälter. Bei meinen Wagen habe ich z.B. 1,5l, 2l und 10l Volumen für die Scheibenwaschflüssigkeit.

    D.h. der Verbrauch unterscheidet sich m.E. nicht wesentlich, aber die zur Verfügung stehende Menge.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von THofmann ,

    Da stand tatsächlich was dazu und die Menge liegt wohl bei angeblich 4 Litern. Das deckt sich auch ca. mit der Einfüllmenge, die aus dem 5 Liter Kanister hineinpasste. Danke Dir!

  • Bremsflüssigkeitstester,was messen die?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Eigentlich indirekt den  Wassergehalt in der Bremsflüssigkeit. Diese ist hygroskopisch, d.h. sie zieht Wasser an, was auch einen regelmäßigen Austausch notwendig macht.

    Ich vermute du meinst einen elektrischen Tester. Diese Tester funktionieren bei Bremsflüssigkeit der Sorte DOT 3, 4 und DOT 5.1 , nicht aber bei DOT5 auf Silikonbasis.

    Gemessen wird die elektrische Leitfähigkeit in uS/cm (Mikrosiemens pro Zentimeter), die wiederum durch den Wassergehalt in der Bremsflüssigkeit beeinflusst wird.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Meiner Prüfung zur Folge scheint mein Tester halbwegs den genauen Wassergehalt in % anzuzeigen.Bei meiner BF geht alles an,bedeutet also mindestens >4%.Da die Anzeige nur bis 4% geht,könnten es genausogut 10 oder 15% sein. Solange ich nicht in die Berge fahre und keine langanhaltende Vollbremsung mache,soll das egal sein.Die Bremsleistung bleibt gleich.Nur weiß nur nicht,wann der Nasssiedepunkt erreicht ist.Da die Feuchtigkeit,die die BF anzieht kondensierter Wasserdampf ist,dürfte sie keine Leitfähigkeit haben.Sie würde also die LF der Bremsflüssigkeit senken

    Kommentar von geoka ,

    Je mehr Wasser, desto mehr Korrosion und Partikel, was den Kolben in den Bremssätteln und dem ABS Block nicht gut tut und auch die Gefahr des Einfrierens im Winter steigert. Was dann passieren könnte, brauche ich dir ja nicht zu schreiben.

    Kommentar von dv946 ,

    Die Aussagekraft,wie hoch der Wasseranteil angestiegen ist,ist bei diesen Testgeräten quasi =0,weil bei 4% Schluss ist.Danach müsste der Nass-Siedepunkt zu Rate gezogen werden.Dass zuviel Wasser die Folgen nach sich zieht,die du angeführt hast,verstehtsich von selbst.Ich wollte lediglich anführen,dass bei zu hohem Wasseranteil kein Verlust der Bremsleistung eintritt,man also erst gewarnt wird,wenn man mit dem Pedal auf dem Bodenblech steht.

    Ich werd auf jeden Fall jetzt wechseln lassen.

    Grüß Dich

  • Wie lange darf ein Traktor mit grünem Nummernschild, Anhänger und mit einer Auffangwanne, weil er Flüssigkeit verliert, auf einer öffentlichen Straße stehen?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Mit regulärer Anmeldung und Versicherung darf ein Fahrzeug mit grüner Nummer unbegrenzt lange auf einer öffentlichen Straße stehen, sofern nicht durch Verkehrszeichen geregelt.

    Die Auffangwanne spricht für die Umsicht desjenigen, der diese dort untergestellt hat. Dies hat aber mit der Parkzeit nichts zu tun.

    Erst wenn durch auslaufendes Öl eine Gefahr für die Umwelt herrscht, sollte man Polizei bzw. Ordnungsamt anrufen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Nyta12 ,

    Vielen lieben Dank, das hilft mir weiter.

    Kommentar von geoka ,

    Danke fürs Sternsche

  • eCall System?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Das System soll die Sicherheit und Notfallinfos liefern, falls die Insassen dazu nicht selbst in der Lage sein sollten. Also erst mal positiv zu sehen. Und natürlich kann man das System auch zur (unerlaubten?) Nachverfolgung theoretisch benutzen, bzw. wird es sogar machen, wenn Terrorabwehr oder andere rechtliche Gründe über den Interessen des Datenschutzes gehen.

    Weiterhin wird es früher oder später Datenpannen geben, bei denen Fahrprofile an irgendwelche Firmen zur Vermarktung weitergeben oder verkauft werden.

    Aber: Jeder, der ein Mobiltelefon mit sich herumschleppt und darauf diverse Apps wie Facebook, Whatsapp, Navigation, Google oder sonst was nutzt hat schon weitreichende Einwilligungen zur Datenerhebung abgegeben und kann ebenso geortet werden wie es bei Ecall der Fall ist, hier aber mit erheblich mehr unfreiwilliger Informationsfülle als es bei Ecall der Fall wäre/ist.

    Wer an den Papiertiger Datenschutz glaubt, ist noch nicht in der Realität angekommen.

  • Mini Cooper D?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Weil Diesel einen anderen und meist früheren Drehmomentverlauf haben als z.B. Saugbenziner. Oder anderes ausgedrückt: die Leistungsentfaltung ist erheblich früher

    Kommentar von Wisess ,

    Also ist da kein großer Unterschied in der Bauweise?

    Kommentar von geoka ,

    Grundlegende Bauelemente sind bei beiden zu finden, dennoch unterscheidet sich die Funktionsweise und Leistungsausbeute (Drehzahl, Drehmoment usw.) doch erheblich. 

    Kommentar von Wisess ,

    Dann muss es ja auch erhebliche in der Bauweise geben ;)

    Kommentar von geoka ,

    Grundlegende Bauteile sind vom Prinzip her ähnlich, wie z.B. Kolben, Pleuel, Zylinderkopf usw. Bei Diesel sind diese Bauteile meist verstärkt, da größere Kräfte auftreten, was u.a. mit der erheblich höheren Kompression beim Diesel zu tun hat.

    Ein Diesel hat z.B. Glühkerzen, während ein Benziner prinzipbedingt bislang Zündkerzen hatte, der Einspritzdruck ist beim Diesel deutlich höher usw.

  • Audi A3 8L1 Gas?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    LMM defekt und/oder Drosselklappe reinigen und per Diagnostester neu anlernen. Oder es sind ganz schlicht Schläuche im Ansaugtrakt undicht.

  • Name Lenkradschaltung?
    Hilfreichste Antwort von Anton87 ·

    Hey,

    an sich gibt es dafür keine spezielle Bezeichnung. In den USA zum Beispiel kommt es deutlich häufiger vor, dass der Gangwahlhebel am Lenkrad positioniert ist. Es gibt bei einigen Automatik-Fahrzeugen auch die Möglichkeiten selber mit dem Gangwahlhebel zu schalten. Sportwagen haben dann oft sogenannte Schaltpaddel hinter dem Lenkrad, womit hoch und runter geschaltet werden kann. Zudem besitzen immer weniger Fahrzeuge eine normale Handbremse, sondern eine elektronische Feststellbremse, welche durch das Drücken eines kleinen Knopfes festgezogen wird bzw. gelöst wird.

    lg

  • Mini Cooper Sport Problemstellen?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Die ersten Modelljahre hatten viele Schäden an Motor und Getriebe, sehr zuverlässig waren diese Modelle nicht gerade. Mit der nächsten Generation wurde dies besser, trotzdem waren einige Rückrufaktionen zu verzeichnen, die sollten abgearbeitet worden sein.

    Die Versicherungsprämie liegt vergleichsweise hoch.

    Mehr dazu auch hier nachzulesen: http://www.autobild.de/artikel/mini-one-gebrauchtwagen-test-7058563.html

  • Säulenblitzer?
    Hilfreichste Antwort von MariaMoench1 ·

    Muss mich nochmal korrigieren, habe mich nochmal erkundigt. Eine Säule mit 4 schwarzen Feldern blitzt in beide Richtungen, eine mit 3 schwarzen Feldern in die Richtung, auf der sie steht.

    Natürlich hängt es auch immer ein weniger vom Betrieb auf der Straße und der um dich herumfahrenden Autos ab, ob nun die gegenüberliegende Spur geblitzt bzw. ob ein geblitztes Auto identifiziert werden kann. (Zum Beispiel Kennzeichen verdeckt)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Muss bei der nächsten Vorbeifahrt mal drauf achten,wieviel Ringe drauf sind.Ich hatte mich ja korrigiert,dass das Gerät in Fahrtrichtung rechts steht.Straße 4 spurig,in der Mitte Grünstreifen.Also von der rechten Seite bis zur rechten Seite Gegenspur ist ein ziemliche Entfernung.Mein Tomtom ist auf jeden Fall der Meinung,dass beide Seiten erfasst werden.

  • Werden sich Elektroautos in Deutschland durchsetzen?
    Hilfreichste Antwort von Schlawina ·

    Damit hat der Kollege im Grunde ja recht. Auf der einen Seite baut Tesla und eine Vielzahl von Anbietern an E-Tankstellen, um das Netz zu stärken; und die Reichweite und Größe der Autos steigt auch. Andererseits halten diverse Lobbies dagegen, weil sich weiterhin gut Geld mit Otto-Motor und Co. verdienen lässt. 

    Autos, die allgemein mit erneuerbarer Energie fahren sollten sich durchsetzen. Oder halt Fahrräder, die sind in der Großstadt eh von Vorteil. 

  • Motor geht aus?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Eigentlich nicht, wenn ein Diesel einmal läuft, hat der mit Strom nix mehr zu tun.

    Sollte Zündschloss / bzw. Absteller ursächlich sein, müsste der Fehler im Speicher zu finden sein.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Klar,ein Diesel hat kein Zündschloss,dafür ein Magnetventil.Ventil zu,kein Diesel,Motor aus.Ich denke,irgendwas löst das Schließen des Ventiles aus.Wenn der Motor aus ist,weil er abgewürgt wurde,geht die Instrumentenbeleuchtung an,weil der Schlüssel auf ''Zündung'' steht.In meinem Fall bleibt alles dunkel,also ist die Zündung aus,so als hätte ich den Motor mit dem Schlüssel ausgeschaltet.Ein Fehler wird nicht angezeigt.Der Fehler trat beide Male unter den gleichen Betriebsbedingungen auf.Grade losgefahren,beim ersten Stopp nach kurzer Entfernung.

    Kommentar von Stenf ,

    Gibt es was Neues, warst du inzwischen in der Werkstatt?

  • Stoßdämpfer testen?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Da sieht man nur nicht, wenn man nicht darauf achtet. Die Stoßdämpfer werden natürlich getestet, und zwar direkt beim Bremsenprüfstand. Ich meine, die Anzeige des Ergebnisses ist bei "meiner" DEKRA-Prüfstelle sogar zusammen mit der Bremswirkung in einer Anzeige.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Das wird's sein

    Kommentar von dv946 ,

    War heute beim TÜV und hab Bremsen,Licht und Dämpfer testen lassen (ADAC)Dämpfer und Bremsen war ein Abwasch und alles bestens.Mit den Scheinwerfern könnte es Ärger geben.Sind sehr trübe.Bei ebay gibt es das Paar für um die 60€ neu.Was ist davon zu halten?

    Kommentar von onkeljo ,

    Für so einen Audi gibt es die Scheinwerfer bestimmt auch beim Verwerter, da kannst Du sie vorher begutachten!?

    Kommentar von dv946 ,

    Hab eben einen Bericht von einem gelesen,der versucht hat für seinen Audi die Billignachbauten einzubauen.Da passte nichts,Kontakte,Glühlampen,die Ausleuchtung,Beim Versuch des Einbaus alles mögliche abgebrochen.Also,Hans ab.

    Kommentar von onkeljo ,

    Danke für den Stern!!

  • Welche Winterreifen?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Die 4mm sind eine Empfehlung, keine gesetzliche Vorgabe.

    Brauchbare Winterreifen sollten noch mindestens 6mm Profil rundum aufweisen, ein Alter (4 stellige DOT Nummer=Wochennummer und Jahr z.B. 4215 für 42. kW 2015) von nicht mehr als 6 Jahre aufweisen, keine Risse im Profil oder Flanken haben und natürlich in einer Größe sein, die am Fahrzeug zugelassen ist.

    Daneben würde ich bekannte Marken wählen und nicht irgendwelche, die man noch nie gehört hat. Einen Blick in ältere Reifentests kann zudem Aufschluß geben, welche Reifen für gut befunden wurden.

    Echte Winterreifen weisen zudem ein Schneeflockensymbol innerhalb von 3 Bergspitzen auf. Die Bezeichnung M+S sagt kaum etwas aus und findet sich teilweise sogar auf reinen Sommerreifen!

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von ramon1979 ,

    danke .. also  das hätte ich nicht gedacht. Aber gut zu wissen, ich glaube es hat kein sinn gebrauchte zu kaufen die haben max. 6 mm profil und sind meistens älter als Jahre. Mit der Schneeflockensymbol wusste ich auch nicht :) 

    Kommentar von geoka ,

    Ich habe schon viele Winterräder (also Reifen inkl. passender Felge) gekauft und bin nur selten reingefallen. Das setzt jedoch ein gewissen Wissen zu Reifen und den passenden Felgen (auch hier gibt es einiges zu beachten) voraus. Spart dafür jedoch mehrere hundert Euro für neue Reifen.

    Meist kaufe ich die Winterreifen schon im Sommer, da sind die Preise noch rel. niedrig und mit ein wenig Geduld bekommt man manchmal fast neuwertige Winterreifen.

  • Welcher Frostschutzprüfer?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Hallo Gemeindemitglied,

    bei Dir alles im Lot? Natürlich bis auf den Frostschutzprüfer! :-)

    Es gibt einen Test von sieben FS-Prüfern, davon ist einer für Kühlerfrostschutz und Scheibenwaschanlage zugelassen.

    Hier wirst Du fündig:

    https://www.vergleich.org/frostschutzpruefer/

    Schöne Grüße - Jo.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Hi Jo.Den Hydro Temp hab ich.Mit dem ließ sich natürlich das Waschwasser nicht messen.Ich hab  mich erst mal schlau gelesen.Der wo beides misst,trau ich nicht.Ich brauch also nur noch eine Spindel für Wasser mit Alkohol.Grüß dich.

    Kommentar von onkeljo ,

    Meistens ist das ja so: kann alles, aber nix richtig. Kommt eben darauf an, für was man so ein Teil braucht und wie genau man die Anzeige haben will. 

    Kommentar von dv946 ,

    Es reicht,wenn ich weiß,dass ich im frostsicheren Bereich bin.Wenn der Wert zwischen 20-30° liegt,reicht das völlig.

    Kommentar von Lexa1 ,

    dann fahre in eine Werkstatt und lasse es dort ausspindeln. Koste ein paar Euro , aber du bist auf der sicheren Seite.

    Kommentar von onkeljo ,

    Dnkeschööön für den Stern!

  • Warum habe ich bei meinen Passat Wasser im Fussraum?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Bei älteren Passat setzen sich die Wasserabläufe im Wasserkasten zu. Dort staut sich das Wasser an und läuft dann in den Innenraum.

    Unter der Batterie im Wasserkasten (direkt unter der Frontscheibe) und hinter dem Bremskraftverstärker  sitzen die Gummitüllen, über die das Wasser ablaufen soll.

    Diese Tüllen rausziehen und am unteren Ende etwas abschneiden, damit der Durchmesser größer wird und danach wieder einsetzen.

    Wundere Dich nicht, es werden mehrere Liter Wasser abfließen, also nicht unbedingt in der Garage werkeln ;-)

  • Wer kennt sich mit Wohnmobilen aus?
    Hilfreichste Antwort von GeldOderLeber ·

    Bin jetzt leider auch kein Vollprofi aber Bekannte von mir fahren jedes Jahr mit dem Camper weg und haben auch nicht gerade die Luxusausführung. Ich selbst wäre da sicherlich auch relativ anspruchslos, weil dieses "Provisorische" ja auch irgendwie dazu gehört, wenn man mit dem Wohnmobil unterwegs ist ;)

    Da kommt es aber sicherlich immer auf die individuellen Bedürfnisse an. Am besten du informierst dich mal bei den verschiedenen Wohnnmobil Herstellern, was die alles an Modellen haben und schaust, was euch zusagt. Eine entsprechende Übersicht findest du hier: http://motorhomes-reise.de/hersteller-von-wohnmobilen/

    Schau dann am besten auch nach ein paar Bewertungen der entsprechenden Wohnmobilvermietungen vor Ort und was die so für Modelle anbieten.

    LG

  • Bmw E90 2007 verbraucht sehr viel Öl und qualmt?
    Hilfreichste Antwort von Wolly75 ·

    Nicht selten ist ein kaputtes Kühlsystems schuld an einer defekten Zylinderkopfdichtung.

    Erste Symptome der defekten Zylinderkopfdichtung:

    - Ständiger Verlust von Kühlwasser;

    - Abgase/Druck im Kühlsystem;

    - Öl im Kühlwasser;

    - Kühlwasser im Motoröl;

    - Schneller Anstieg der Motortemperatur;

    - Weißer Rauch aus dem Auspuff (beim Starten des Motors).

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von JurekOgurek ,

    Ich verliere kein Kühlerwasser nur viel Öl 

  • Funktionieren Rostumwandler?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Nein. Rost ist bereits oxidiertes Eisen/Metall. Vereinfacht ausgedrückt sorgt der Rostumwandler für eine stabile Eisenverbindung, die möglichst nicht porös sein sollte, um den Rost zu stoppen.

    Da dies aber nicht vollständig gelingt, muss der lose Rost vorher mechanisch entfernt werden, der Rostumwandler sorgt für eine tragfähige Schicht und danach ist eine Konservierung angeraten in Form von Wachs, Öl oder Fetten.

  • Rauch aus Hinterrad : was tun?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    1. möglichst schnell in die Werkstatt, aber in eine andere!

    2. die letzte Werkstatt hat tatsächlich "gefettet"? Dann hatte die keine Ahnung und setzt mit Fett dein Leben aufs Spiel. Fett kommt auf die Bremsscheibe und Klötze, Bremswirkung dann gleich Null

    Wenn es raucht, dann sind Temperaturen von über 80° entstanden und das ist bei einer Bremse unüblich solange normal gefahren wird und nur selten gebremst wird.

    Der Bremssattel wird also immer noch festhängen ist wahrscheinlich mit den anderen Bremskomponenten hinten zu ersetzen. Leider kein billiges Vergnügen fürchte ich.

  • C KLASSE UNTEN MIT ROST?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Ich sehe nichts auf den Bildern. Rost an der Abgasanlage ist normal und auch ein Verschleißteil. Rost an Schrauben ist ebenfalls unbedenklich.

    Rost an der Karosserie selbst, gemeint sind keine Türen und Hauben, wäre evtl. bedenklich.

  • Ich habe 650ml zuviel Öl nachgefüllt, was soll ich tun?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Du hast eine Undichtigkeit am Motor und alleine deswegen solltest du dringendst in die Werkstatt, TÜV bei so einem starken Ölverlust würdest du auch nicht mehr bekommen. Da ist sogar eine Anzeige wegen Umweltverschmutzung drin, was unterm Strich Strafen in Höhe 5 stelliger Eurobeträge nach sich ziehen kann

    Oder hast du beim Nachfüllen daneben gekleckert?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Bmwbmwe90 ,

    Es geht doch gar nicht um den Ölfleck am Boden.. die Undichte Stelle war nicht von meinem Auto sondern die meines Freundes seinen Arbeitswagen Die garage wurde mittlerweile gesäubert! Ich habe eben den Ölfleck entdeckt und habe in der Panik schnell Öl in meinem Auto nachgefüllt.. Es geht mir nur darum Ob ein Motorschaden entstehen kann weil ich 650ml nachgefüllt habe.. und weil die Anzeige bei Maximum ist. Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

    Kommentar von geoka ,

    Ok, hätte man ja so schreiben können.

    Ja, ein Motorschaden wäre möglich, aber die Ölstandsanzeige zeigt noch nicht "Voll" oder ist das die Anzeige beim Wagen vom Arbeitskollegen?

    Wenn zuviel drin ist, dann lass diesen Teil bei einer Werkstatt absaugen.

    Kommentar von Bmwbmwe90 ,

    Nein das ist schon mein Auto mit der Ölstandsanzeige. Ich war heute kurz bei Pitstop ein Herr hat sich kurz die Ölstandsanzeige angeschaut.. Er meinte das ist vollkommen in Ordnung.. Werde mir aber noch eine zweitmeinung einholen.. ich bin mir immer noch nicht sicher.. 

    Kommentar von geoka ,

    Wenn das gezeigte Bild den aktuellen Ölstand zeigt, warum brauchst du noch eine 2., 3,. 4. 1000.ste Meinung.

    Lt. Bedienungsanleitung ist der Ölstand ok, Lt. Bild ebenfalls, lt. Pitstop auch.

     

    Der Ölstand ist über halb, aber auch nicht ganz voll. Um es kurz und knapp zu sagen: so ist der ideal!

  • Fast eine Fahrradfahrerin angefahren?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Für mich liest sich deine Beschreibung so:

    Ihr wolltet in eine andere Straße abbiegen und habt dabei fast eine Radfahrerin übersehen, die euren Weg querte und ihr musstet bremsen um einen Unfall zu vermeiden.

    zu 1) kein Unfall, keine Beschädigung (abgenutzte Bremsen sind keine Beschädigung), also auch keine Unfallflucht

    zu 2) siehe 1) keine Strafe. Die hättet deine Freundin bekommen, wenn sie die Radfahrerin angefahren hätte

    Willst du hier irgendein Vorfall konstruieren um einen Versicherungsschaden zu melden, der so gar nicht verursacht wurde?

    Wenn ihr der Meinung wart, dass es Unfallflucht hätte sein können, dann hättet ihr selbst nicht weiterfahren dürfen und müsstet die Polizei verständigt haben. Habt ihr das?

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von rummii81 ,

    Sie hat die Fahrradfahrerin gefragt, ob es ihr gut geht. Sie hat ja gesagt und dann sind wir weitergefahren. Mussten wir da noch die Polizei holen?

    Kommentar von rummii81 ,

    Und nein das will ich nicht, weil es überhaupt keinen Schaden gibt. Sowas habe ich auch nicht nötig. Ich will nur meine aufgebrachte Freundin beruhigen mehr nicht.

    Kommentar von geoka ,

    Dann ist doch alles gut.

  • Welchen Mercedes als Anfängerauto?
    Hilfreichste Antwort von LolloL ·

    Hallo, 

    Ich finde das wenn man einen Mercedes als Anfänger fahren will dann sollte man das auch tun wenn man die Mittel dazu hat. Na klar sind diese meist schwieriger zu fahren aber lernen tut man so allemal. Eine S-Klasse jedoch wäre fehl am Platz weil die Teile egal wie alt im Unterhalt unbezahlbar sind. Eine Empfehlung wäre ein SLK der Baureihe R171 oder ein C-Sportcoupe W204. Das sind Modelle mit denen man sich als Anfänger wirklich gut sehen lassen kann. Und es ist nicht so das nur leute jenseits der 60 Mercedes fahren, es ist nunmal was Besonderes und man muss es mal ausprobieren und für sich entdecken. Von einem gammligen Corsa den man sich mit Spardoseninhalt kaufen kann würde ich auch abraten, denn wo bitte bietet so eine Schüssel für einen Anfänger genug Sicherheit und Zuverlässigkeit. Ethisch halt bedenklich. Ich habe auch mit einem CLS (W219) und einer E-Klasse (S210) meine ersten Erfahrungen gemacht. Man gewöhnt sich nunmal an alles und demnach sollte man fahren was man möchte :D

    Ich hoffe ich konnte helfen

    Grüße gehen raus!  

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von xDelta ,

    Vielen Dank hat mir aufjeden Fall geholfen! Wird wohl ein C-Coupe w204

  • Ist diese Bereifung überhaupt erlaubt?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Gesetzlich sicher erlaubt, solange nicht rundum mindestens M+S wettertechnisch erforderlich werden und nicht Radial- und Diagonalreifen gemischt werden, sowie die gleiche Reifengröße verwandt wird

    Ansonsten für die Regelung von ABS, ESP&Co nicht optimal bis gefährlich.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Du meinst sicher,bei winterlichen Verhältnissen sollte ich mit dieser Zusammenstellung besser nicht in Erscheinung treten.Der Sommerreifen ist der Ersatzreifen,den ich beim Neuwagenkauf geordert habe.Da war nämlich nur ein Notrad drin.

  • Wert meines Ibizas?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Die Daten von Schwacke oder DAT sind allenfalls grobe Anhaltspunkte.

    Schau bei den einschlägigen Fahrzeugbörsen nach und gib die Daten dort ein, wobei du beachten solltest, dass ein Händler sein Fahrzeug teurer anbieten muss, weg. Garantie usw.

    D.h. du solltest weniger als ein Händler reinschreiben.

     

    Und die 8.000 Euro sind sicherlich zuviel. Ein Fahrzeug dieses Alters und Laufleistung (Motortyp hast du nicht genannnt), startet bei ca. 4.500€ und geht bis knapp 8.000 Euro hoch, allerdings beim Händler.

    Schau dir mal die Ergebnisse im Link an, wobei du dann noch regional und vom Motor her weiter eingrenzen musst. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?isSearchRequest=true&scopeId=C...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von MB900 ,

    Ok, danke für den Tipp. Aber wie kann es sein das der Meister sich so krass verschätzt?

    Kommentar von geoka ,

    Der Meister versteht etwas von Autoreparaturen, aber m.W. gehört die Wertschätzung weder zu seinen Aufgaben noch zu seiner Ausbildung.  Genauso gut hättest du den Bäckermeister fragen können ;-)

  • Ladevolumen ausrechnen?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Zumindest für PKW gibt es ein DIN Verfahren: http://www.tagesspiegel.de/mobil/groessenangaben-zum-kofferraum-koennen-taeusche...

    Speditionen rechnen noch anders: https://de.wikipedia.org/wiki/Lademeter

    Das das Ladevolumen bei LKW aber i.d.R. fast immer Quaderförmig ist, ist die Berechnung LxBxH schon richtig, bringt dir aber nichts, solange du nicht weißt wieviele Stückgüter in bestimmten Abmessungen geladen werden sollen.

    Bei einer Innenbreite von z.B. 2,40m kannst du 2 Stückgüter von 1m Breite aufstellen, es bleiben 40cm übrig, die entweder leer bleiben oder mit einem anderen passendem Stückgut ausgefüllt werden kann, was dann im Sinne der Vorschriften für Ladungssicherung auch besser wäre.

    Selbst wenn du das Gesamtvolumen deiner Ladung kennst, bedeutet dies ja nicht dass es in einen LKW mit identischen Ladevolumen hineinpasst, da ja auch die genauen Abmessungen jeweils passen müssen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Lexa1 ,

    Danke für die Antwort. In deinem Link wurde die Bezeichnung Möbelwagenmeter benutzt, die zwar nicht mehr gebräuchlich ist, aber so ähnlich auf meinem Angebot steht. Das hilft mir sehr weiter. Danke

  • Woher kommt das Lenkradflattern?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich Dir erst mal!

    Zu Deiner Frage: es gibt eigentlich drei Möglichkeiten für das Flattern:

    Die Felge kann einen Schlag bekommen haben, durch den Schlag kann auch ein Auswuchtgewicht abgeflogen sein oder der Reifen hat etwas abbekommen. Letztere Möglichkeit aber eher bei sehr wenig Druck oder einem ziemlich alten Reifen.

    Ich würde das Rad mal bei einem Reifenhändler auf die Auswuchtmaschine spannen, da wird meist schnell die Ursache erkennbar.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschöööööön für den Stern!

  • Was sagt ihr zu einem Mazda 3?
    Hilfreichste Antwort von winherby ·

    Also wie lange ein Auto Dich aushält, das hängt ja in erster Linie vor Deinem Fahrstil und von Deiner Pflege des Wagens ab, - gilt für alle Dinge.

    Die Japsen schneiden durch die Bank beim Tüv-Report gut ab, von wenigen Typen abgesehen.

    Erfahrungsberichte würde ich mal auf den Webseiten der Autozeitschriften suchen.

  • Klimaanlage Golf 5?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Lies Dir bitte nochmal deine eigene Frage durch und ergänze diese. Es ist alles recht wirr durcheinander und nicht verständlich.

    Ich lese es momentan so, dass die Klimaautomatik nur an ist, wenn der Lüfter auf Stufe 2 gestellt ist, was nicht sein kann.

    Wenn du nichts drückst, dann ist die letzte Einstellung aktiv und entsprechend die Luftverteilung.

    Bei den Luftdüsen kommt es darauf an, ob diese überhaupt manuell geöffnet wurden bzw. wie und wann die Klimaanlage diese ansteuert. Näheres dazu findest du auch in der Bedienungsanleitung.

     

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Streppa123 ,

    Also meine Frage direkt war, was es ist wenn ich keine Taste drücke, aber die Luft anhabe. Auf die zuletzt gesteuerte kann aber bei mir nicht sein sonst würde sie immer richtig Brust gehen. Die Luft kommt so eher immer an der Scheibe und bei den Füßen raus.    Aber nie beim brust Bereich, auch nicht im Auto betrieb. 

  • Was muss ich zu Winterreifen wissen?
    Hilfreichste Antwort von kerstin90 ·

    Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, nicht die billigsten zu nehmen. Es gibt viele Vergleiche von Winterreifen, hier kannst du zum Beispiel einen anschauen https://testsieger.bussgeldkatalog.org/winterreifen/ da sind auch Tipps dabei.

    Wo wohnst du denn? Ich würde ja grundsätzlich eher Allwetterreifen empfehlen, wenn die Witterungsverhältnisse das bei dir zulassen ;)

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von hoppelhase ,

    Danke für die schnelle Antwort. Allwetterreifen hatte ich tatsächlich noch nicht in Betracht gezogen, ist eine Überlegung wert.

    Kommentar von kerstin90 ,

    Ja, dann sparste dir das ständige Reifenwechseln, geht ja auch irgendwie ins Geld. Allerdings nutzen die sich auch ein bisschen schneller ab ;)

  • Opel Karl oder Fiat Punto als Anfängerauto! Welcher ist von der Qualität besser?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Falscher Vergleich? Der Opel Karl spielt eher in der Liga mit dem Fiat Panda!?

    Der Punto ist eine Kompaktlimousine, in der Grundausstattung 3000,- Euro teurer als der Kleinstwagen Karl, dessen Dreizylindermotörchen schon vom Corsa bekannt ist und ganz gute Kritiken bekommt.

    Die Qualität vom Fiat ist bekannt, der Opel ist noch zu neu, um da schon Erkenntnisse zu haben.

    Also entscheidet die Brieftasche und das Auge???

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern!