Frage von geerti,

Wozu dient Goretex in einem Gaszug?

Ich habe gelesen, dass beispielsweise Gaszüge eine Schicht Goretex im Inneren haben. Dient das dazu, den Zug vor Wasser zu schützen bzw. eingedrungene Nässe wieder herauszukriegen, so wie bei der Bekleidung?

Antwort
von svennemann,

at demosthenes: Die Goretex-Membran hat keine eigentliche Gewebestruktur, sondern sieht eher so aus wie in diesem Bild hier: http://www.motorradonline.de/sixcms/media.php/11/thumbnails/goretex_membrane_$%7B04525254%7D_1.jpg.285794.jpg

Link muss man komplett kopieren

Antwort
von demosthenes,

Goretex besteht zwar aus Teflon und Teflon als Hülle in Gaszügen verringert die Reibung, aber von Goretex als Gewebe in Gaszügen habe ich bisher noch nichts gehört.

Antwort
von kimi007,

In Ergänzung zu Husky möchte ich noch sagen, dass durch Goretex (Teflon) die Bowdenzüge besonders leichtgängig und langlebig sind.

Antwort
von Husky,

Ja klar, damit keine Nässe reinkommt und wenn was reinkommt, das es wieder ausgeatmet werden kann. Und eine Goretexmembran kann beides!!

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Weitere Fragen mit Antworten

    Die unter autofrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.