Frage von toxico,

Wird der Abtrieb durch Abgase bei der Formel1 2012 immer noch geduldet?

Sollte diese Abgasgeschichte nicht durch die FIA 2012 absolut unterbunden werden? Jetzt lese ich, dass immer noch alle Teams darauf bauen. Zwar nicht mehr in dem Maß wie im letzten Jahr, aber trotzdem wird noch viel getrickst. Wie ist eure Meinung dazu?

Antwort von palimpalim,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Alle Teams tüfteln immer auf des Messers Schneide, das heißt, sie versuchen die Regeln bis an die Schmerzgrenze auszureizen. Teilweise werden sie damit später bestraft, wenn eine Kommission meint, sie hätten eine Regel verletzt. Ich finde gerade das sehr interessant. Und im Falle der Nutzung der Abgase hat die FIA vielleicht auch bewusst etwas Spielraum gelassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Vorgaben für die Formel1-Motoren 2013 Für alle F1 Fans, die nicht immer dicht am Thema dran sind: 2013 werden 1,6 Liter Reihenvierzylinder-Motoren eingesetzt mit einem Einspritzmaximaldruck von 500 bar und einer Höchstdrehzahl von 12000U/min. Weitere interessante Details dazu gibt's auf http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/formel-1-motor-2013-3327573.html

    1 Ergänzung
  • Fast & Furious 1-5 Blu-Ray Box für nur 20 €! Hier ein heißer Tipp für alle Fans von Auto-Action-Filmen. Hier gibt es eine Blu-Ray Box der Filme Fast & Furious 1-5 für unglaubliche 20 €: http://mein-deal.com/2012/06/11/zavvi-blu-ray-box-fast-the-furious-1-%E2%80%93-5-inkl-versand-fur-1990e/ Fast & Furious 1-5 Blu-Ray Box für nur 20 €!

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten