Frage von piscisxX, 56

Was da los mit Kupplung?

Guten Tag, Gestern habe ich versucht mit meinem bmw z4 2.2i einen burnout zu machen...bzw ich wollte vom stand aus wegfahren, dass es quietscht. So ich drehte bis 4000 Umdrehungen hoch, dann Kupplung ausgelassen und Vollgas. Es hat nicht gequietscht. Gleich nochmal versucht, nicht funktioniert. Also hochgedreht bis auf 5000 und Kupplung auf einen Schlag ausgelassen und Vollgas. Hm. Es kam mir vor als würde die Kupplung bei der Hälfte hängen bleiben, danach stank es auch etwas. Was da los?

Antwort
von geoka, 38

Wenn es stinkt, dann sind es immer bei so etwas die Kupplungsscheiben.

Abgesehen davon, dass solche Aktionen fragwürdig sind: Hast du vorher die TC ausgeschaltet? Wenn nein, dann ist es auch kein Wunder, dass es nicht quietscht.

Antwort
von onkeljo, 36

Vermutlich ist die Kupplung verschlissen und rutscht durch.

Antwort
von dfghjk898, 21

Ja was machst du denn auch sowas. Ganz ehrlich, wäre ich deinen Kupplung würde ich auch Streiken.

Antwort
von vanard, 25

Meistens fehlt Schmiermittel, aber es kommt auch drauf an, woher die Geräusche kommen. Quietschen aus dem Motorraum könnte ein Problem mit dem Ausrücklager oder der Druckplatte sein.

Kommentar von onkeljo ,

Schmiermittel auf der Kupplung????

Kommentar von dv946 ,

....und Bremsscheiben

Antwort
von DeLori, 22

Wie alt ist denn Deine Kupplung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten