Frage von dv946, 21

Vorglühen?

Hallo Gemeinde, ich blick irgendwie mit dem Vorglühen von heutigen Dieselmotoren nicht so richtig durch.Beim Einschalten der Zündung leuchtet das Vorglühsymbol nur kurz auf.Das allein kann kein Vorglühen sein.Hab gelesen,dass die Vorglühung schon beginnt,wenn die Türen entriegelt werden.Ist da was dran?

Antwort
von onkeljo, 14

Stimmt, die Diesel Gedenkminute gibt es nicht mehr. Eine Abhandlung darüber findest Du hier:

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/vorgluehen_dieselmotor...

Kommentar von dv946 ,

Bei der Rudolf Diesel Gedenkminute war jedem Dieselfahrer klar,was da vor sich ging.Solange die Spirale am leuchten war,glühte er vor.Das kenn ich noch von meinem Golf 1Diesel mit 54 PS.Aber wie geht das heute?Wenn ich den Schlüssel dreh,geht die Spirale an und im selben Atenzug wieder aus.Das kanns ja nicht sein.Deshalb kann es sein,dass die Vorglühung schon einsetzt,bevor ich die Zündung einschalte.Das kann tatsächlich geschehen,wenn ich die Tür entriegele.Darüber sollte sich der ADAC mal auslassen.

Kommentar von onkeljo ,

Genau lesen! Das steht alles da drin: durch technische Änderungen stark verkürzte Glühphase, die z.T. schon beim öffnen der Türen gestartet wird.

Und Vorglühen ist bei den modernen Anlagen erst bei Minusgraden erforderlich.

Kommentar von dv946 ,

Ich glaub,die Standheizung ist schuld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten