Frage von Dilemma, 48

Vor 3 Monaten PKW beim haendler erworben. Lt. Vertrag v privat (ohne Gewährlstg etc). Nun Motorschaden. Gleichzeitig altes Auto in zahlung gegeben. Wer haftet ?

Auto beim haendler erworben. Im Vertrag ist als Verkäufer eine Privatperson eingetragen mit Hinweis ohne gewaehrleistungsansprueche. Gleichzeitig mein altes Auto Inzahlung gegeben. Muss haendler nun Gewaehrleistung erbringen?

Antwort
von dv946, 28

Du hast dich auf ein Agenturgeschäft eingelassen.In dem Fall ist der Händler außen vor.Versuch mal den Vorbesitzer ausfindig zu machen.Sollte der Händler das Fahrzeug in Zahlung genommen haben,wäre es ein Händlerkauf

Kommentar von Dilemma ,

Haendler hat das Auto als Fahrzeug aus unserem Hause angepriesen. Das Angebot ist im Internet so dokumentiert. Im verhandlungsgespraech ging dies auch so hervor. Vorbesitzerin ist Lebensgefährtin, welche bei der preisverhandlung dem haendler ziemlich freie Wahl ließ. Wir einigten uns deshalb auch auf Inzahlung nahme meines alten Autos. Genügen diese Umstände, ein vorgeschobenes agenturgeschaeft darzustellen?! 

Kommentar von winherby ,

Ja das reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community