Frage von Tsunadesama89, 13

Türschaden am Auto auf Parkplatz verursacht

Hallo, ich war vorhin bei dem Sturm einkaufen und als ich wieder zurück in den Wagen steigen wollte, kam auf einmal eine Windböe und riss die Tür auf, obwohl ich sie festhielt. Die Tür hat eine Beule mit Kratzer am Auto des neben mir stehenden Fahrzeugs verursacht. Der Fahrzeughalter war direkt vor Ort und wir haben alle Daten ausgetauscht. Die Beule hat ca einen Durchmesser von 1-1,5cm. An meinem Auto ist nichts. Nun meine Frage: Haftet dafür ganz normal der KFZ Haftpflicht? Werden Die Prozente durch die Kosten der Reparatur steigen? Der Geschädigte hat einen Audi Kombi, BJ 2011.

Antwort
von onkeljo, 9

Die Haftpflicht zahlt auf jeden Fall. Ob du dadurch hochgestuft wirst, liegt an deinem Vertrag. Du hast aber die Möglichkeit, den Schaden, nachdem die Versicherung reguliert hat, doch selbst zu zahlen, sollte das günstiger als die Höherstufung sein.

Antwort
von HabbabGerges, 4

Jup da tritt deine Haftpflicht in Kraft, schön dass du es direkt mit dem anderen klären konntest, bei uns war es mal andersrum, ich kam zurück, nach dem einkaufen und hatte eine Beule in der Tür und der Verursacher war über alle Berge, hab die Kosten dann selber übernommen.

Antwort
von AutoJo, 7

Ob dadurch die Kosten deiner Versicherung steigen kann man pauschal nicht beantworten, aber das sollte meiner Meinung nach in jedem Fall durch die KFZ-Haftpflicht abgedeckt sein.

In jedem Fall würde ich dort so schnell es geht anrufen und nachfragen, wie es aussieht. Je schneller man nach einem Schaden in Kontakt mit seiner Versicherung tritt, desto besser ist es, sagt mir zumindest meine Erfahrung.

Antwort
von dasAutolein, 6

Hey Tsunami ;)

Also normalerweise sollte deine Versicherung die Kosten decken. Die Prozente könnten durch den Unfall steigen. Das hängt immer davon ab, wie schwerwiegend der Schaden ist und wie oft man im vergangenen Zeitraum in Unfälle verwickelt war, ob schuldhaft oder nicht. Einfach mal abwarten oder ggf. mit der Versicherung telefonieren.

Antwort
von autokey, 5

Hey Tsunadesama89,

dafür kommt die Haftpflichtversicheurng auf. Wenn dies dein erster oder seit längerem erster Unfall ist, solltest du keine Angst davor haben, höher eingestuft zu werden. Natürlich besteht dieses Risiko, ist jedoch eher unwahrscheinlich.

Antwort
von dv946, 6

Das wäre ein typischer Fall für den Beulendoktor.Aber du kannst dem Geschädigten nicht vorschreiben,wo er das machen lässt.Nimm mal Kontakt zu ihm auf,ob er das so kostengünstig machen lässt.Dann fährst du besser dabei,wenn du das selbst bezahlst,als hochgestuft zu werden.Das rechnet die Versicherung dir aus.Ist aber auf jeden Fall ein Hatftpflichtfall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community