Frage von Jos17,

Seid ihr für oder gegen eine Lichtpflicht für PKW's und LKW's auch tagsüber?

Hilfreichste Antwort von Turkleton,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
bin dafür, weil...

es nachweislich die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht und es zu weniger Unfällen kommt, da gerade farblich unauffällige Wagen eher und besser gesehen werden. Die Einschränkung auf außerorts halte ich auch für sinnvoll.

Antwort von KingKaufhaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
bin dafür, weil...

es nachweislich die Sicherheit erhört. Gerade auf Autobahnen sieht man schnell herankommende Fahrzeuge besser. LIcht im Innenstadtbereich halte ich dagegen für Überflüssig.

Antwort von Rennleiter,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
bin dagegen, weil...

Ich bin für ein Lichtverbot bei PKWs - eben um die Motorradfahrer besser bei Tage zu erkennen. Sage das natürlich nur, weil ich selber Motorradfahrer bin.

Antwort von demosthenes,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
bin dagegen, weil...

Im Stop-and-Go- oder Stadtverkehr fressen die Scheinwerfer unnötigerweise Strom, erhöhen also den Verbrauch, obwohl sie dort keinerlei Nutzen haben.

Allenfalls ausserhalb geschlossener Ortschaften könnte das einen Sinn ergeben.

Antwort von Autokenner14,
bin dagegen, weil...

Wenn jemand teure Bi-Xenon-Lampen hat und sie dann unnötigerweise Tagsüber wo es eh hell ist anmachen muss,anstatt nur nachts,verbrennen die Birnen schneller und man will ja nicht gerade zwei neue Birnen für 400€ kaufen.

Aber wenn man nur Halogen Lampen hat,dann ist es relativ egal weil ein Satz nur 20€ kostet.

Antwort von WernerS,
bin dafür, weil...

Grade hier bei uns im hohen Norden und Osten der Republik giebt es sehr viele Alleen, in denen es auch bei Tag oft sehr dunkel ist. Hier fahren die Meißten freiwillig auch am Tag mit Licht. Denn wer schon einmal die Erfahrung eines plötzlich von der Seite kommenden Traktor´s gemacht hat denkt nicht über Plicht oder nicht nach. Es ist der reine Selbsterhaltungstrieb. Und natürlich der gesunde Menschenverstand. War selber Motorradfahrer. Und was denen recht ist, kann für Autofahrer auch nur nützen.

Antwort von Jutta,
bin dafür, weil...

ich selber auch schon immer mit Lichtfahre und es auf der Autobahn z.B. viel besserer und sicherer finde.

Antwort von Raser,
bin dafür, weil...

habe noch nichts negatives aus Skandinavien gehört und da ist es ja schon länger Pflicht.

Antwort von Manni,
bin dagegen, weil...

Weil man damit die Sicherheit der Motorradfahrer aufs Spiel setzt.

Antwort von Rennleiter,
bin dagegen, weil...

man so die Motorräder nicht mehr so gut unterscheiden kann.

Antwort von MB19Oe,
bin dagegen, weil...

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community